Frankreich führt Klima-Abgabe ein

Veröffentlicht: 12. September 2009 von infowars in Eugenik, New World Order/ Neue Weltordnung, Wirtschaft
Schlagwörter:
Paris. Frankreich, bisher nicht unbedingt ein Modell in Sachen Umweltschutz, führt als erste große Industrienation eine CO2-Steuer ein. Bisher haben sich dazu erst Schweden und Dänemark durchgerungen; andere europäische Länder wie die Schweiz planen noch. Nicolas Sarkozy will nun die im Wahlkampf 2007 versprochene Klimaabgabe trotz massiver Widerstände einführen. „Die einzige Frage, die sich stellt, ist, ob wir gegenüber dem weltweiten Umweltdesaster etwas unternehmen oder nicht“, konterte er die seit Wochen erhobenen Einwände.

Laut Sarkozy belegt Paris von 2010 an Kraftstoffe sowie Heizöl, Gas und Kohle mit einer Abgabe von 17 Euro pro Tonne CO2 -Ausstoß. Dies dürfte den Benzinpreis um etwa drei Cent erhöhen. Greenpeace moniert, nur ein Abgabe von mindestens 32 Euro würde den CO2-Ausstoß in Frankreich wie versprochen um ein Viertel senken.

weiter

Kommentare

Schreibe eine Antwort zu I N F O K R I E G E R » Offener Brief von mehr als 270 Wissenschaftlern und Bürgern an Kanzlerin Merkel wegen Klimawandel Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s