Tamiflu: Albträume und Nausea bei Kindern

Veröffentlicht: 25. August 2009 von infowars in Gesundheit, Pharmaindustrie, Schweinegrippe/ Pandemie
Schlagwörter:, , ,
dpa

London – Zu den unangenehmen Erfahrungen der mit H1N1-Epidemie gehört, dass der Einsatz von Oseltamivir (Tamiflu®) bei Kindern nicht unproblematisch ist. Britische Mediziner berichten in Eurosurveillance (Online), dass die Hälfte der Kinder über Nebenwirkungen klagte.

Beide Studien umfassen Kinder von Grund- oder weiterführenden Schulen, in denen es im April oder Mai zum Ausbruch der Neuen Influenza gekommen war. Zu den Gegenmaßnahmen gehörte damals die prophylaktische Therapie mit Oseltamivir (Tamiflu).

Behandelt wurden also Kinder, die nicht erkrankt waren. In beiden Studien war die Akzeptanz der Behandlung groß. Aileen Kitching von der Health Protection Agency (HPA) in London berichtet, dass 83 von 103 Kindern das Virustatikum einnahmen. 45 Kinder berichteten über eine oder mehrere Nebenwirkungen des Virustatikums.

weiter

Kommentare
  1. […] »Tamiflu: Albträume und Nausea bei Kindern […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s