Labels überflüssig machen? SellYourRights könnte die Ablösung sein

Veröffentlicht: 13. August 2009 von infowars in Music, Wirtschaft
Schlagwörter:

Die Macher von SellYourRights.com haben vielleicht die zündende Idee, um eine neue Vermarktungsstrategie für Musik aus dem Boden zu stampfen. Künstler können dort ihre Werke ohne jedes Risiko oder einen für sie ungünstigen Vertrag anbieten. Interessenten bekommen die Gelegenheit, Musik zu erschwinglichen Preisen zu erwerben. Und das mit CC-Lizenz, ganz legal, ohne Peer-To-Peer, ohne Abmahnung und ohne Kulturflatrate. Zauberei? Nein, wir erklären euch, wie das mit der Eier legenden Wollmilchsau funktionieren könnte.

Die Jungs von SellYourRights versuchen derzeit ohne den Auftrag auch nur einer Plattenfirma das Rad neu zu erfinden. Was aber klingt unmöglicher, als Musik fair und gleichzeitig völlig simpel zu vermarkten? Die Idee dahinter ist so einfach wie genial.

weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s