Schweinegrippe Impfung: 160 Mio. US-Bürger vor Zwangsimpfung

Veröffentlicht: 31. Juli 2009 von infowars in Gesundheit, Impfung, Schweinegrippe/ Pandemie
Schlagwörter:, , , ,

Die Hälfte aller US-Bürger soll in einem ersten Schritt gegen die Schweinegrippe geimpft werden. Impfkampagne mit zwei Impfungen pro Person soll Mitte Oktober starten.

Die USA bereiten sich auf eine Massen-Zwangsimpfung vor. Rund die Hälfte der US-amerikanischen Bevölkerung soll gegen das H1N1-Virus geimpft werden. Schwangere Frauen und Menschen, die im Gesundheitsbereich arbeiten, erhalten laut dem Advisory Committee on Immunisation Practices —>www.cdc.gov höchste Priorität.

Die Vorbereitungen für die Massenimpfung laufen auf Hochtouren. Laut CDC sollten sich die Gesundheitsbehörden darauf vorbereiten, 160 Mio. Menschen zu impfen. Die Impfkampagne mit zwei Impfungen pro Person soll Mitte Oktober starten.

weiter

Kommentare
  1. […] »Schweinegrippe Impfung: 160 Mio. US-Bürger vor Zwangsimpfung […]

  2. Olaf sagt:

    Jedes Jahr verkündete und das Robert Koch Institut (RKI) und die ständige Impfkommision (StIKo)das wir zur Grippeimpfung gehen sollen da angeblich _/jedes Jahr/_ 8-10.000, in schlimmen Jahren bis 20.000 Menschen, an der Influenza /_in Deutschland_/ sterben. Nun sind an der Schweinegrippe, bis Mitte der „Grippesaison“ auf der Südhälfte der Erde, /_weltweit angeblich 247 Menschen gestorben_/. Und deshalb eine Pandemie?! Warum hatten wir schon in den vergangenen Jahren wenigstens in Deutschland eine Pandemie, bei doch mindestens 8-10.000 Toten?! Warum nun eine Massen(Zwangs)-Impfung? Man befürchtet die Mutation des Virus. Aber man sagte uns bisher, wenn das Virus unbekannt ist, braucht man mindestens 6 Monate zur Entwicklung eines Impfstoffs. Nun kennt man noch nicht die Mutation, hat aber im August bereits einen Impfstoff der an die Massen (zwangs)-verimpft werden soll. Was da wohl drin ist? Und woher wohl die riesigen Kapazitäten plötzlich kommen denn es bekommen ja alle Länder der Welt solche Dosen in Millionen von Einheiten?! War alles langfristig geplant? Ist es der bisher größte medizinische Großversuch am Menschen?! Sind die WHO, das RKI und die StIKo der Pharmaindustrie verpflichtet oder der Bevölkerung? Darüber sollte man doch nachdenken dürfen. Insbesondere deshalb, da noch nie ein wissenschaftlicher Viren Nachweis veröffentlicht wurde und die bisherigen „Nachweise“ allesamt indirekt und nicht am Virus Nachweis geeicht sind. Also ist es doch ein Betrug, der aber durch die geschürten Ängste total verdeckt wird. Wozu dann die Impfung wenn das Virus noch keiner gesehen hat?!

    • Dan sagt:

      Was da drin ist? Kann ich dir sagen: 5 mal so viel Qucksilber als bei anderen Impfungen erlaubt (ja, Quecksilber ist in den meisten Impfungen erhalten, getarnt als mix mit dem namen thiomersal), außerdem Squalen = stimuliert die zelluläre Aktivität, das bedeutet (bei Schwangeren) das der Fötus als Fremdkörper gedeutet wird, dann ist noch Polysorbat 80 enthalten = sonst verwendet im Abtreibungsimpfstoff für Hunde und in Tierversuchen für unfruchtbarkeit…. dann haben wir noch Kaliumchlorid ebenfalls für Abtreibung und auch für die Todesspritze(!) verwendet!!!!!!!!!!!!!
      Warum sollen damit vorallem schwangere geimpft werden und das obwohl doch längst bekannt ist das schwangere (um den Fötus zu schützen) ein unglaubliches virenabwehrsystem haben…..????
      und noch was: seit jahren möchte die Pharma-industrie grippe-impfstudien mit schwangeren machen, ist aber aus „ethischen gründen“ nie bewilligt worden, da die Gefahr einer Nebenwirkung viel größer ist als die Grippe selbst…..
      Ich weiß nicht was ich davon halten soll…. ich meine auch pharma-typen sind doch irgendwie auch menschen, oder??????

  3. Bartlomiej sagt:

    Hallo Olaf
    ich stimme Ihnen hier vollkommen zu, das was hier abläuft wird wahrscheinlich in die Geschichtsbücher eingehen. Die Folgen für uns könnten schwerwiegend sein.
    Falls Sie mehr wissen wollen, hier ein paar sehr interessante Artikel zu diesem Thema, die einem ein mulmiges Gefühl hinterlassen.
    http://www.zeit-fragen.ch/ bitte Ausgabe nr. 33 vom 19.08.2009 suchen und da die Artikel zu dem Thema lesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s