KiPo-Sperren Reibungsloser Start möglich?

Veröffentlicht: 24. Juli 2009 von infowars in Überwachungsstaat/Big Brother, Datenschutz, Deutschland, internet, Zensur

Schon ab dem 1. August sollen in Deutschland die geplanten Netzsperren zur Zugangserschwerung auf sogenannte Kinderpornographie umgesetzt werden. Eine Woche zuvor geben sich die Beteiligten optimistisch, dass der Start der Maßnahmen reibungslos erfolgen kann.

Die großen deutschen Internet-Provider hatten bereits im Laufe der vergangenen Monate, trotz der noch unklaren Rechtslage, mit der Vorbereitung der technischen Infrastruktur für die Sperren begonnen. Das macht sich nun bemerkbar: So meldete beispielsweise der Berliner Provider Versatel, man könne pünktlich zum 1. August mit der Umsetzung der Sperren beginnen. Bei Versatel sei man sogar schon seit dem 1. Juli „technisch in der Lage, die Mindestanforderungen des Gesetzes zu erfüllen„, teilte der Provider mit. Man könne das System „auf Knopfdruck“ jederzeit aktivieren.

weiter

Kommentare
  1. […] »KiPo-Sperren Reibungsloser Start möglich? […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s