Bei 480 Ärzten Verdacht der Untreue und Betrugs

Veröffentlicht: 20. Juli 2009 von infowars in Korruption, Pharmaindustrie

Aachener Staatsanwaltschaft ermittelt bundesweit gegen 480 Ärzte wegen Verdacht der Untreue und des Betrugs. Pharmaunternehmen „belohnte“ Mediziner mit Ipods und Laptops.

Die Staatsanwaltschaft Aachen hat das Ermittlungsverfahren gegen das Pharmaunternehmen Trommsdorff erheblich ausgeweitet. Zu den vor einem Jahr gestarteten Verfahren gegen Manager und Außendienstler kommen inzwischen noch 480 Ermittlungsverfahren gegen Ärzte im ganzen Bundesgebiet dazu.
Kommentare
  1. […] »Bei 480 Ärzten Verdacht der Untreue und Betrugs […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s