Der Tod von Jackson und Fawcett überschattet den Kampf der NWO gegen die Freiheit

Veröffentlicht: 27. Juni 2009 von infowars in Nachrichten
Schlagwörter:,

Jackson

Kurt Nimmo
Infowars
25. Juni 2009


Es ist ein gefundenes Fressen für die Massenmedien. Michael Jackson, der „King of Pop“ und Farrah Fawcett, das „It-Girl“, sterben am gleichen Tag. Details über diese beiden tragischen Ereignisse werden die Medien nun mindestens eine Woche lang beschäftigen und sehr viel wichtigere Ereignisse in den Hintergrund drängen.

Obama und der Kongress planen, die gesamte US-Wirtschaft an ein kriminelles Kartell privater Bankiers und inzestuöser Eliten zu übergeben womit eine Diktatur geschaffen würde, die den Bürgern keinerlei Rechenschaft mehr schuldig ist. Währenddessen suhlt sich die Konzernpresse in hysterischer Berichterstattung über den Tod einer geistig verwirrten Musikikone. Keine Schlagzeile erwähnt mehr, dass die FED bald die Macht haben wird, jede beliebige Firma zu übernehmen, vom Hot-Dog-Stand an der Straßenecke bis hin zu einst mächtigen Automobilkonzernen. Farrah Fawcetts Krebstod ist nun wichtiger als die Tatsache, dass die Regierung bald eine Form des Korporatismus – was Mussolini als Faschismus definierte – ausrufen will, was alles bisher dagewesene in den Schatten stellen wird.

Zu Beginn dieser Woche warnte der Kongressabgeordnete Ron Paul, dass Obama und der Kongress nunmehr gemeinsam daran arbeiten, einen kompletten wirtschaftlichen Zusammbruch herbeizuführen. Diese Warnung wurde von den Konzernmedien komplett ignoriert.

Der Globalist Brent Scowcroft gibt offen zu, dass die CIA und das Pentagon derzeit an der Unterwanderung der iranischen Regierung arbeiten und trotzdem fokussieren sich die Medien auf den möglicherweise gestellten Tod einer jungen Frau in Teheran und erwähnen dabei nicht, dass ihr Tod offensichtlich nur Teil eines umfassenden diabolischen Plans ist, sich nicht nur in die inneren Angelegenheiten des Iran einzumischen sondern die Öffentlichkeit auf eine „Shock-and-Awe“-Kampagne vorzubereiten, die dem aus dem Irak bekannten Horror mit mehr als einer Million Toten Menschen in nichts nachstehen wird.

Ebenso gibt es Beweise dafür, dass die Weltgesundheits- organisation (WHO), die UNO, die Pharmaindustrie und Regierungen in allen Teilen der Welt auf Geheiß internationaler Bankiers planen, einen Biowaffenangriff in Form einer Grippepandemie loszutreten. Die Journalistin Jane Burgermeister präsentierte kürzlich eindeutige Beweise für dieses Komplott, das nicht zuletzt auch in der Ausrufung des Kriegsrechts und massenweise Zwangsimpfungen resultieren wird. Und die Massenmedien schweigen auch hierzu.

Die dokumentierte Existenz von Internierungs- und Arbeitslagern der FEMA-Behörde und für eine Pandemie bereits ausgehobene Massengräber werden von den Konzernmedien ebenso ignoriert, von einem schlechten journalistischen Schmierenstück des Desinformationsagenten Glenn Beck und seinen Freunden aus der Regenbogenpresse von Hearst Publishing einmal abgesehen.
Die Regierung geht an allen Fronten gegen die Freiheit vor – Beschneidung von Wasserrechten, organisierte Entführungen von Kindern durch das US-Jugendamt CPS überall im Land, zahlreiche kurz vor der Abstimmung stehende Gesetze gegen den privaten Waffenbesitz – und doch beschränkt sich die Mainstream-Presse in hysterischer Weise nur noch auf den Tod zweier Prominenter.

Im Jahr 200 v. Chr. schrieb der römische Poet Juvenal über die bedauernswerte Tatsache, dass die Massen ihr von Geburt gegebenes Recht auf politische Teilnahme und ihre Pflichten als Bürger für nur zwei Dinge aufgegeben hätten: Brot und Spiele.
Wir warten bis heute darauf, dass unsere Herrscher „Brot“ ausgeben, aber sie haben ein Netzwerk verführerischer, elektronischer „Spiele“ und ein ganzes Universum an Ablenkungen erschaffen. Auf diese Weise führen sie die willfährigen Massen hinab auf dem Weg in die Versklavung.

Kommentare
  1. […] »Der Tod von Jackson und Fawcett überschattet den Kampf der NWO gegen die Freiheit […]

  2. […] hat noch viel vor. Hier ein paar Auszüge. Hoffe es ist alles nur ne bekloppte Story! Aber wer weiss das schon. Naja, jetzt […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s