Bildungstotalitarismus: Psychiatrie und Sorgerechtsentzug bei Hochbegabung

Veröffentlicht: 25. Juni 2009 von infowars in Deutschland, Diktatur, Hitler
Schlagwörter:, , ,

Über skandalöse Schikane des brandenburgischen Jugendamtes gegen ein lernfreudiges Kind

Wieder einmal terrorisieren deutsche Behörden Eltern und Kinder, die nichts verbrochen haben und lediglich ihre Kinder zuhause schulen möchten, ein beinahe überall auf der Welt millionenfach betriebenes, legales Anliegen. In Deutschland aber ist Homeschooling seit 1938 verboten, als die Nazis das Reichsschulpflichtgesetz verabschiedeten.

weiter

Kommentare
  1. […] »Bildungstotalitarismus: Psychiatrie und Sorgerechtsentzug bei Hochbegabung […]

  2. Ja, da zeigt sich die Willkür und Schikane. Der Staat hat Angst vor mündigen Bürgern! Schliesst euch zusammen, helft euch, wehrt Euch!

    Mir will man auch das Kind wegnehmen – weil ich einige Ämter, die mich, da arbeitslos, diskriminierten, sachlich kritisiert habe. Diese haben mich dann beim Jugendamt verleumdet und nun soll das Sorgerecht über ein demütigendes „Gutachten“ entzogen werden.

    Wie hoch ist die Dunkelziffer der organisierten Kinderklaue?

  3. Lilith sagt:

    Dazu:Als ich am Samstag spazieren ging saß da ein Junge,am Bahnhof,er fragte mich nach Kleingeld für Essen,wir kamen ins Gespräch,was ich eigendlich nicht mache,ich versprach ihm Hilfe und Übernachtung.ich fragte den vermeintlichen Jungen nach seinen Namen,er antwortete:Ich heiße Vera,wie du bist ein Mädchen,ich konnte mein Angebot aus väterlicher Sorge jetzt erstrecht nicht widerrufen.Wir haben die ganze Nacht über Gott und die Welt geredet,und wie es mit Ihr weiter gehen könnte.wieder so ein Drama des begabten Kindes.Hochbegabt und missverstanden,sehr sensibel helle aufgewekt.Ich hätte Vera gerne weiter geholfen.dazu fehlt mir die kraft und das nötige Geld,sie ist wieder bei Frankfurt,dort wird sich ein guter Sozialarbeiter um sie kümmern.Vater-Staat ist hohl,hat einen platten Kopf und denkt nur mit der . rechten Gehirnhälfte,die linke Hälfte ist so gut wie ausgeschlossen,dass weibliche Prinziep,Weisheit und erkennende Vernunft,Vorrausschau,Gleichberechtigung,Aufklärung und Frieden.Symbollik=Maria von Magdaler und Jeschua Hamaschiach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s