Funktion und Bedeutung von Kalium für den menschlichen Körper

Veröffentlicht: 12. Juni 2009 von infowars in Gesundheit, Krieg, Waffen
Schlagwörter:, ,

Mögliche Auswirkungen durch erhöhte Aufnahme von radioaktivem Kalium-40

von Dr. med. Andreas Bau und Dr. sc. nat. Hans Könitzer

Seit Februar 2009 liegen Untersuchungsergebnisse von Bodenproben aus Serbien vor, in denen Dipl.-Ing. H. W. Gabriel und Dr. D. Schalch u. a. bemerkenswerte Veränderungen in der Isotopenzusammensetzung des Kaliums fanden.1 Im Vergleich zum natürlichen Kalium wurde ein bis über 100-fach erhöhter Anteil an radioaktivem Kalium-40 gemessen.
Das Element Kalium kommt in der Natur als Gemisch der drei Isotopen Kalium-39, Kalium-40 und Kalium-41 mit ihren relativen Anteilen von 93,94%, 0,0117% und 6,73% vor. Das radioaktive Kalium-40 – ein Beta- und Gamma-Strahler mit einer sehr langen Halbwertszeit – hat also einen sehr geringen Anteil von 0.0117%.
Die Bodenproben wurden mittels Gammaspektrometrie und chemotechnischer Analyse untersucht; die Ergebnisse sind sehr zuverlässig und reproduzierbar. Bemerkenswert ist der ausserordentlich hohe Anteil von Kalium-40, nämlich bis über 100mal so hoch wie beim natürlichen Isotopenverhältnis. Wenn man davon ausgeht, dass eine allfällige unterschiedliche Bodenbeschaffenheit nur eine unwesentliche (etwa 1‰) Veränderung der natürlichen Isotopenverteilung bedingen kann, muss man sich die Frage nach der Ursache der erhöhten Kalium-40-Konzentration stellen.
Kalium-40 kommt nicht in den Zerfallsreihen von Thorium oder Uran als Zerfallsprodukt vor. Dies schliesst Uran als Ausgangsmaterial für Kalium-40 aus. Kalium-40 kann nur entstehen durch eine strahlenverursachte Umwandlung eines anderen Elements. So entsteht beispielsweise aus dem nicht radioaktiven Calcium-40 durch Neutronenbeschuss das radioaktive Kalium-40. Weil ferner die Analyse der Proben einen Hinweis auf eine erhöhte Konzentration weiterer radioaktiver Isotope wie Kohlenstoff-14 und Beryllium-10 gibt, muss man davon ausgehen, dass die erwähnten Radioisotope durch Kernreaktionen an Ort und Stelle erst gebildet werden. Das deutet auf den Einsatz von Waffen hin, bei denen die entsprechenden Kernreaktionen stattfinden (taktische Atomwaffen).
Es stellt sich uns die Frage, welche Gefahren für den menschlichen Organismus durch eine stark erhöhte Aufnahme von radioaktivem Kalium-40 entstehen. Im folgenden möchten wir zunächst die medizinischen Grundlagen für die Bedeutung des Kaliums darlegen.

weiter

Kommentare
  1. […] »Funktion und Bedeutung von Kalium für den menschlichen Körper […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s