Archiv für 7. Mai 2009

Nicht nur die Menschen fürchten die Schweinegrippe – auch die ohnehin angeschlagene Weltwirtschaft zittert vor der grassierenden Seuche. Reise- und Luftfahrtindustrie sind besonders betroffen. Durch die Krankheit könnten in nächster Zeit viele Unternehmen in die Pleite getrieben werden.Für die Reise- und Luftfahrtindustrie droht die schnell ausbreitende Schweinegrippe zu einer schweren wirtschaftlichen Belastung zu werden. Die Fluggesellschaften kämpfen wegen der Wirtschafts- und Finanzkrise ohnehin schon seit Monaten gegen eine stark nachlassende Nachfrage. Viele sind bereits in die roten Zahlen gerutscht, weil aus Kostengründen immer weniger Unternehmen ihre Mitarbeiter auf Dienstreise schicken. Rund 24 Gesellschaften, die der Internationalen Flug-Transport-Vereinigung (IATA) angehören, meldeten im vergangenen Jahr bereits Bankrott an.

weiter…

Lithium im Trinkwasser senkt die Suizidrate

Veröffentlicht: 7. Mai 2009 von infowars in Gesundheit, Nachrichten, Pharmaindustrie
Schlagwörter:,

Das Ergebnis einer Studie von japanischen Wissenschaftlern führt zur Diskussion, ob man die Menschen durch Hinzufügung von Medikamenten zu ihrer körperlichen oder geistigen Gesundheit zwingen darf

In Japan ist die Selbstmordrate besonders hoch. Etwa 30.000 Japaner beenden seit 1998, als es einen Sprung nach oben gegeben hatte, jedes Jahr ihr Leben. 2006 waren es nach der WHO 29.921 Menschen, zwei Drittel Männer, die nicht mehr weiterleben wollten: etwa 100 Menschen am Tag. Das sind 29,6 auf 100.000 Menschen (bei den Männern sogar 43,1). 2007 hatten sich mehr als 33.000 Menschen das Leben genommen, 2008 war ein leichter Rückfall auf 32.249 zu verzeichnen. Im Januar 2009 haben sich allerdings mit 2.645 Menschen 15 Prozent mehr als im selben Monat 2008 umgebracht – möglicherweise wegen der Rezession. Man spricht von einer Selbstmordepidemie in Japan.

weiter…