Die drohende Nahrungsmitteldiktatur Codex Alimentarius

Veröffentlicht: 19. Februar 2009 von infowars in Codex Alimentarius, Geopolitik, Gesundheit, Population Control / Bevölkerungsreduktion
Schlagwörter:, ,

Natural Solutions

Interview mit Dr. Rima Laibow von der Natural Solutions Stiftung

Alexander Benesch
infokrieg.tv
18. Februar 2009

Dr. Rima Laibow von der Natural Solutions Stiftung sprach mit uns über die drohende Nahrungsmitteldiktatur, das globale Eugenikprogramm, Chemtrails und vieles mehr. Dr. Laibow hält außerdem auf Einladung von Infokrieg unabhängige Medien einen Vortrag bei der Konferenz der Anti-Zensur-Koalition am Samstag den 21. Februar 2009 in Chur in der Schweiz.

Das Interview wird deutsch synchronisiert in der nächsten Infokrieg- Radiosendung veröffentlicht werden; es folgt hier vorab das deutschsprachige Transkript der ersten Stunde:

[Alex]
Wir sind sehr stolz darauf, Dr. Rima E. Laibow als unseren Gast heute zu haben. Sie ist eine der am besten informiertesten Leute über Freiheit im Bereich Gesundheit und das Konzept der natürlichen Medizin und präventiven Medizin. Sie ist einer der Mibegründer der Natural Solutions Stiftung und seit einem Jahrzehnt ist sie an vorderster Front bei verschiedenen Themen und eines der Themen über die wir heute sprechen ist Codex Alimentarius und wie Codex Alimentarius dem Konzept der Freiheit im Bereich Gesundheit direkt entgegensteht. Wie wir bereits in der Vergangenheit an vielen Gelegenheiten gesagt haben, wird jeder Krise von globaler Größenordnung mit der Vorstellung begegnet, dass wir jede Krise lösen können wenn wir eine Weltregierung hätten; wenn wir diese monolithischen Richtlinien hätten und diese mächtige Regierung die jedem sagt was er zu tun hätte. Und wir sehen das im Bankwesen, wir sehen das jedem anderen Bereich und manche Bereiche wie Außenpolitik…sind wichtig für viele Leute aber wie wir alle sehr gut wissen, sind Freiheit im Bereich Gesundheit und Gesundheit selbst Dinge die uns jedenTag angehen und jeden angehen. Erzähl uns, Dr. Laibow, bitte wie deine Entwicklung in den letzten paar Jahrzehnten verlief, wie du aufgewacht bist und wie es gewesen ist, an vorderster Front zu stehen.

[Laibow]
Zuallererst möchte ich erwähnen wie froh ich bin, hier zu sein und wie sehr ich die Gelegenheit schätze, mit deinem Publikum die Informationen und die Perspektive zu teilen die ich während Jahrzehnten des Lernens erhalten habe. Ich bin Ärztin, ich wurde in einer sehr guten Universität für Schulmedizin ausgebildet, namens  Albert Einstein College of Medicine. Ich machte 1970 meinen Abschluss und ich fuhr fort mit einer Ausbildung in Psychologie; Jugendpsychologie, Kinder- und Erwachsenenpsychologie sowie Gruppenpsychologie und während dieser Zeit meiner Ausbildung sah ich das Aufkommen der psychiatrischen Medikamente. Und ich beobachtete wie sich der Trend, soviele Leute wie möglich für den geringstmöglichen Anlass auf Medikamente zu setzen, aus vielen Gründen durchsetzte; der bedeuendste  davon ist natürlich der wirtschaftliche Grund. Die Herstellerfirmen von Medikamenten machen kein Geld wenn Leute gesund sind und wenn sie nicht Medikamente nehmen oder Gifte – die Definition hängt von deiner Betrachtungsweise ab. Während meiner Ausbildung … es war eine gute Schule, gemessen an den Standards der Schulmedizin war es tatsächlich eine sehr gute Schule. Aber gemessen an den Standards des gesunden Menschenverstands und der Biochemie – man nennt angewandte Biochemie immerhin Ernährung – war sie genauso töricht, genauso starrköpfig und genauso nutzlos wie jede andere schulmedizinische Ausbildung. Natürlich wusste ich das nicht als ich anfing, aber als ich die medizinische Ausbildung durchlief ergab es keinen Sinn für mich, Gifte auf das Enzymsysteme des Körpers anzuwenden. Und man muss sich darüber im Klaren sein dass jedes Medikament, jedes Medikament durch die Vergiftung von Enzymsystemen wirkt. Wenn man die Auswirkungen mag, die man erhält, nennt man sie einen therapeutischen Nutzen, wenn man sie nicht mag nennt man sie eine Nebenwirkung. Aber jedes Medikament vergiftet Enzymsysteme. Und Enzyme bestimmen Leben. Gleichzeitig war mir bewusst dass Nährstoffe und andere Unterstützer des biologischen Systems keine Enzyme vergiften. Sie helfen hingegen der Arbeitsweise der Enzyme und daher rührt Gesundheit. Und wenn die Systeme in Balance sind und die Psyche in Balance ist und die Umgebung nicht toxisch ist, hat man plötzlich eine rubuste, gesunde Person an Stelle eines Patienten. Das hatte ich beobachtet und ich versuchte, dies gegenüber meinen Medizinprofessoren zu erwähnen, die schlicht unbeeindruckt und ziemlich feindselig darauf reagierten dass ich ihnen diese Sichtweise….

[Alex]
Darauf wette ich!

[Laibow]
… anbot. Und dann machte ich mit der Psychiatrie weiter, wo ich dachte dass ich sowohl über die inneren Realitäten des menschlichen Wesens lernen als auch hilfreich sein könnte und ich sah dass es auf Grund des Siegeszuges des biologischen Modells der Psychiatrie und der Unterdrückung des gesunden Menschenverstandes sowie der Vernunft keine Möglichkeit gab, hilfreich zu sein aber es gab viele Gelegenheiten, Leute auf einer andauernden und chronischen Basis zu vergiften. Also begann ich, Wege zu suchen auf denen ich Leuten dabei helfen konnte, zu heilen ohne ihnen dabei zu schaden. Und das bedeutete dass ich mehr und mehr Interesse fand an vielen Aspekten der natürlichen Medizin, der Energiemedizin, gemeint sind Frequenzgeräte, Heilung…alte Heilsysteme und moderne. Ernährung, Entgiftung, ich wurde zu einer ökologischen Ärztin und ich begriff dass ohne saubere Nahrungsmittelversorgung Gesundheit unmöglich war. Und im Laufe der Jahre war es mein Glück bzw. mein Unglück – abhängig davon wie man es betrachten will – dass Informationen die ich benötige mir vor die Füße fallen, ob ich nun in dem Moment denke dass ich sie brauche oder nicht und wenn ich ihnen keine Aufmerksamkeit schenke fallen sie mir wieder vor die Füße, also habe ich gelernt dass ich Spuren folgen sollte wenn welche ersichtlich sind. Und eine der Spuren die vor…oh ich schätze vor 15 Jahren auftauchte, ist die Spur von Codex Alimentarius. Zu jener Zeit hatte praktisch niemand außerhalb des engen Zirkels von Bürokraten, Leuten für Nahrungsmittel-Richtlinien und Leuten von der Pharmaindustrie jemals von Codex Alimentarius gehört. Es klingt ein bisschen wie ein Darmparasit und es kann dich auch töten wie ein Parasit.
Codex Alimentarius bedeutet Nahrungsregeln oder Gesetzbuch für Nahrungsmittel auf Latein und die Geschichte des Ganzen sollte sich herumsprechen. Übrigens: Man kann die Webseite der
Natural Solutions Stiftung besuchen, nämlich http://www.globalhealthfreedom…moment…ja: globalhealthfreedom.org. Wir haben eine weitere Seite die sich speziell auf die Vereinigten Staaten bezieht, namens healthfreedomusa.org. Die Informationen sind auf beiden Seiten erhältlich. Globalhealthfreedom.org. Ich begann also, Codex zu studieren und ich fand mehrere interessante Dinge. Denken sie daran dass der Rahmen all dessen … dass wenn Leute Zugang haben zu sauberer, gesunder, unverfälschter Nahrung, sie viel weniger Krankheiten haben als wenn sie vergiftete Nahrung haben. Und die Herstellerfirmen von Medikamenten auf der Welt sind die mächtigste Wirtschaftsmacht auf dem Planeten. Lassen sie mich das nocheinmal sagen. Die pharmazeutische Industrie ist die mächtigste Wirtschaftsmacht auf dem Planeten. Sie ist mächtiger als Öl, sie ist mächtiger als Krieg, auch wenn sie mit beiden verwandt ist. Sie sind.. sie sind…

[Alex]
Ja. Exakt.

[Laibow]
…Geschwister. Die pharmazeutische Industrie die, wie ich bedauerlicherweise sagen muss aus dem deutschen Holocaust kam, erkannte dass sie sowohl ein Problem als auch eine Gelegenheit hatte. Der Vorsitzende von IG Farben, des großen deutschen Kriegs-Industriekartells, war ein Mann namens
Fritz ter Meer. Kleines t – e -r – großes M wie in Maria –  e – e – r. Fritz ter Meer war der Vorsitzende der Biopharmazeutik, wir in den Vereinigten Staaten sagen Bayer und er wurde ausgewählt, der Vorsitzende von IG Farben zu werden. Stellen sie sich nun folgende Frage: Warum sollte eine Führungskraft
der Pharamindustrie der Vorsitzende von IG Farben werden? Ah, die Sache wird sehr interessant. Ter Meer wurde bei den Nürnberger Kriegsverbrecherprozessen für Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilt. Und während er weniger als 4 Jahre im Gefängnis saß…und übrigens ich begann zu erwähnen, dass falls du weitere Informationen über diese wahrlich erschütternde Geschichte möchtest, kannst du unsere Webseite globalhealthfreedom.org oder healthfreedomusa.org besuchen und du kannst auf den Film klicken, das Video dort namens Nutricide, n-u-t-r-i-c-i-d-e, Nutricide. Ter Meer…und ich hoffe dass du [auf den Film klickst] und ich hoffe dass alle Hörer ihre Freundeund ihre Arbeitskollegen darauf hinweisen werden. Die Geschichte muss erzählt werden weil die Leute dann handeln und die geltenden Richtlinien in eine andere Richtung lenken können…

[Alex]
Wir könnten sogar…wir könnten sogar eine deutsche Tonspur dafür produzieren. Ich meine…

[Laibow]
Darüber wäre ich froh!

[Alex]
Wir suchen immer nach großartigem Material das wir für das deutschsprachige Publikum verfügbar machen können und dann können wir jemanden finden der das vielleicht in anderen Sprachen macht. Du hast einen sehr wichtigen Punkt angesprochen, ich meine man kann diese Richtlinien nicht als etwas betrachten das einfach von diesem unheilvollen Organ der Weltregierung herausgegeben wird, man muss diese Individuen betrachten und man findet heraus dass Familien wie die Rockefellers…dass sie nicht nur einen großen Einfluss im Ölgeschäft haben sondern auch in der pharmazeutischen Industrie und in der Medizin. Die Rockefeller-Familie ist im Prinzip… der Ursprung der modernen Medizin die, wie du so treffend beschrieben hast, Leuten Medikamente aufzwängt und nicht wirklich die Ursprünge der Probleme bekämpft.

[Laibow]
Absolut! Und wenn du diesen Punkt festhältst, ihn an ein Notizbrett heftest damit wir später zu ihm zurückkehren können…sobald ich den Punkt über ter Meer beendet habe möchte ich zu diesem Punkt kommen denn er ist von enormer Bedeutung. Ter Meer saß also im Gefängnis wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit und er begriff dass er nicht wirklich die Konzentrationslager und die Krematorien und diese ganze Todesmaschinerie, die für den Holocaust geschaffen wurde, einzusetzen brauchte. Stattdessen musste die pharmazeutische Industrie oder die deutschen Völkermörder – und verstehe bitte dass ich die Definition eines Volksmörders nicht auf irgendeine Nation beschränke – er kam aus diesem Kontext, es ist ein globales Genozid-Programm und er war ein Teil davon. Er war zufällig Deutscher. Und er begriff dass falls die Völkermörder die Nahrungsmittelversorgung der Welt übernehmen könnten, sie ihr Ziel erreichen könnten, nämlich die Reduktion der Weltbevölkerung auf den Level der nach ihrer Übereinkunft tragfähig ist. Die Weltbevölkerung soll mindestens um 80 Prozent, im besten Fall um 90 Prozent reduziert werden.
Dies wird bestätigt in UN-Dokumenten, in WHO-Dokumenten, in Dokumenten der Vereinigten Staaten…

[Alex]
Ja, Kissinger und sein National Security Memo 200 und all diese Umweltschützer und all diese Globalisten und die Besitzer der Medienkonzerne. Sie alle sagen das gleiche und jedesmal wenn ein Prinz Phillip in dem Vorwort zu einem Buch schreibt “Ich will zurückkehren … wenn ich sterbe will ich zurückkehren als ein tödlicher Virus um [das Problem der] Überbevölkerung zu lösen”, sagen Leute: “Oh nein, das ist nicht bedeutsam, weißt du, er hat das nur so dahingesagt, das war keine ernste Aussage .” Aber wenn man sich weiter in deren eigenen Schriften vertieft, dann findet man heraus dass sie besessen von Bevölkerungsreduktion sind.

[Laibow]
Sie sind besessen von Bevölkerungsreduktion. Du liegst absolut richtig. Ich hatte eine Patientin – ich bin  Ärztin wie du dich erinnerst  – und da ich nicht-toxische Methoden anwende um Dinge zu behandeln die angeblich, Zitat Anfang “hoffnungslos”, Zitat Ende, sind, kommen Leute aus der ganzen Welt zu mir. Ich hatte ihr Vertrauen als Patientin und sie brachte ihre Kinder zu mir und sie brachte mir ihre Chefberater usw.
Und an einem Tag sagte diese Frau: “Wissen sie, ich wurde mit dem Glauben aufgezogen, dass bald die Zeit heranbricht in der es notwendig sein wird, die Welt endgültig von nutzlosen Essern zu bereinigen.

[Alex]
Essern.

[Laibow]
Nutzlose Esser. Nutzlose Esser ist übrigens ein Kunstbegriff den man 1922 in Deutschland zu verwenden begonnen hatte und wir könnten über die Anwendung dieses Konzepts der nutzlosen Esser sprechen bei dem  Aktion T4-Programm, welches direkt zu den Todeslagern führte.

[Alex]
Oh, übrigens, wir haben einen Bericht heute: Eine der ersten Handlungen der neuen Obama-Administration ist die Aufhebung des Verbots von Unterstützungen an sogenannte Familienplanungsorganisationen. Sie unterstützen jetzt wieder die Abtreibungen von Babies und die Bevölkerungsreduktion und sie unterstützen Gruppen welche zugegebenermaßen von Eugenikern und Rassisten geschaffen worden waren. Es wird erwartet dass Barack Obama erneut US-Steuergelder an den United Nations Population Fund geben wird, der Bevölkerungsreduktion auf dem gesamten Planeten finanziert. Ich meine dies ist alles was ihnen unterm Strich wichtig ist.

[Laibow]
Falls irgendjemand glaubt dass Barack Obama sich von den anderen Agenten unterscheidet…wenngleich er auch ein sehr attraktives menschliches Wesen ist und er sich gut ausdrücken kann; er hat die einzigartige Fähigkeit, in ganzen Sätzen zu sprechen, was wir in den vergangenen acht Jahren nicht mehr bei einem Präsidenten beobachten konnten und es ist sehr ermutigend, zu hören wie ein Gedanke ausgeführt wird
vom Subjekt über das Verb mit Adjektiven die passen und so weiter. Nichtsdestotrotz, falls irgendjemand glaubt dass er etwas anderes ist als ein Agent, dann muss man nur seine Ernennungen betrachten. Vilsack, der ein GMO-Mann von Monsanto ist, als Außenminister, Hillary Clinton….halt, Vilsack als Minister für Agrikultur, Hillary Clinton als Außenministerin etc. An dieser Stelle muss ich dir in persönlicher Sache sagen: Ich bin eine Frau und und ich glaube sehr sehr sehr stark und fest an das Recht jeder Frau, ihre Fortpflanzung zu kontrollieren, dies ist Teil der Freiheit im Bereich Gesundheit. Also glaube ich dass …dass die Entscheidung, eine Schwangerschaft zu beenden, eine persönliche Entscheidung ist die jeder Frau auf der Welt überlassen werden muss. Dies ist jedoch völlig getrennt von Eugenik, von Zwangsabtreibungen…

[Alex]
China.

[Laibow]
…von der Weltgesundheitsorganisation die Impfstoffe verwendet von denen wir nun wissen dass sie definitiv entwickelt wurden um heimlich Unfruchtbarkeit auszulösen, von den Zwnagsabtreibungen und Zwangssterilisationen in Indien, also glaube ich – und ich möchte hier sehr sehr mit Bedacht die Grenze ziehen – glaube ich dass es Teil der Freiheit im Bereich Gesundheit ist, zu entscheiden was mit dem eigenen Körper geschieht. Die Essenz der Freiheit im Bereich Gesundheit selbst ist es, zu entscheiden was mit dem eigenen Körper geschieht und dies bedeutet dass es die Entscheidung einer Frau ist, ob sie eine Schwangerschaft hat oder nicht. Gleichzeitig kann niemand sonst diese Entscheidung für eine Frau treffen niemand kann ganze Bevölkerungen sterilisieren ohne ein Verbrecher der schlimmsten Sorte zu sein.

[Alex]
Und Leute sollten sehr bedachtsam entscheiden ob sie einer Organisation zuhören möchten die von einem Rassisten gegründet wurde und einer Organisation die diese Abtreibungskliniken gezielt in armen, von Minderheiten bewohnten Nachbarschaften eröffnet. Ja, ich stimme zu dass es es eine Entscheidung geben sollte, aber diese Organisationen inszenieren sich immer als Humanisten und Philantropisten und genauso wie die Rockefeller-Familie….die Rhetorik dieser Leute ist verblüffend wenn sie all diese Operationen durchführen.

[Laibow]
Aber ich denke es ist wichtig, nicht das Recht das Baby nicht zu haben mit dem Badewasser wegzuschütten.
Ich denke wir müssen eine bedachtsame intelligente Entscheidung und Definition und Unterscheidung machen zwischen der persönlichen Freiheit im Bereich Gesundheit und Programmen die en masse angewendet werden und die Entscheidungen für andere Leute treffen.

[Alex]
Ja.

[Laibow]
Zum Beispiel: In Thailand wird schwangeren Frauen von den Hügel-Stämmen der abtreibende Impfstoff aufgezwungen, der eine Frau permanent unfruchtbar macht und der von der Task Force der Weltgesundheitsorganisation für durch Impfstoffe ausgelöste Unfruchtbarkeit entwickelt wurde. Man sagt ihnen dass wenn sie diese Impfung nicht haben, ihre Babies keine Ausweiskarte bekämen und ohne eine Ausweiskarte existiert man nicht in Thailand, man ist praktisch tot. Und so unterwerfen sie sich der Impfung welche dazu führt dass der Fötus abgetrieben wird, sogar im 9. Monat. Sie führt dazu dass sie ihre Babies verlieren und dann permanent unfruchtbar werden. Dies ist Genozid, dies ist völlig unterschiedlich zu dem Recht einer Frau zu entscheiden, ob sie eine Schwangerschaft bis zur Geburt halten möchte oder nicht.
Also müssen wir sicherstellen dass wir diese Unterscheidung deutlich im Bewusstsein haben und du hast Recht: Die Organisationen die für scheinbar humanitäte Zwecke benutzt werden, sind tatsächlich die Werkzeuge der Eugeniker, so wie Codex Alimentarius um zu diesem Thema zurückzukehren.
Fritz ter Meer war im Gefängnis, er sagte: Du liebe Güte, wir mussten gar nicht all diese Ressourcen verwenden und all diese Arbeitskraft und all den Stahl auf den Eisenbahnwaggons und so weiter. Wir könnten einfach die Kontrolle über die Nahrungsmittel auf der Welt haben denn derjenige der die Nahrungsmittel der Welt kontrolliert, bestimmt darüber wer lebt und wer stirbt. Als also er und die anderen 26 Manager von IG Farben, die im Gefängnis waren für Verbrechen gegen die Menschlichkeit, kamen nur 4 Jahre nach Haftantritt aus dem Gefängnis; er rief die Manager aus der Pharmabranche zusammen die seine Untergebenen gewesen waren und nun die Vorsitzenden der neuerdings angeblich unabhängigen pharmazeutischen Industrie waren. Und du musst daran denken dass Rockefeller die Mehrheitsbeteiligungen in der gesamten deutschen und europäischen Pharmaindustrie besaß. Dazu kehren wir gleich zurück. Er rief sie also zusammen und sagte: “Gentlemen, lassen sie uns einen Brief an die Vereinten Nationen schicken in dem wir anraten, dass die Vereinten Nationen die weltweite Kontrolle über Nahrungsmittel übernehmen. Die Vereinten Nationen waren eine neu geschaffene Organisation, die ebenfalls scheinbar humanitär war, ebenfalls scheinbar entworfen um Kriege zu verhindern und die Vorzüge der inländischen Beschaulichkeit und internationalen Harmonie zu erhöhen. Und natürlich wissen wir was wirklich dahinter steckte. Wir betrachten es nun und es hat sich als ein wahrhafter totalitärer faschistischer Weltstaat behauptet. Also er schrieb einen Brief, sie unterzeichneten ihn und er präsentierte den Vereinten Nationen im Jahr 1952 den Brief in welchem dazu geraten wird, dass die Vereinten Nationen die Kontrolle über die Nahrungsmittel weltweit übernehmen. Die Vereinten Nationen sagten: “Das ist wirklich cool, ja das können wir tun.” Und sie beschlossen dass sie den Welthandel mit Nahrungsmitteln übernehmen würden durch die Einrichtung der Codex Alimentarius Komission welche Regeln darüber festlegt, was akzeptabel und was nicht akzeptabel ist bei jedem Aspekt von den Dingen die legal in deinen Mund wandern dürfen, abgesehen von Medikamenten. Um deren unheilvollen orwell’schen Slogan zu verwenden: “Von der Farm bis zur Gabel.” Alles, nicht nur Nahrungsergänzungsmittel wie viele Leute fälschlicherweise annehmen, alles das in deinen Mund wandert wird kontrolliert von Standards und Richtlinien die von der Codex Alimentarius Komission festgelegt werden, welche bei den VN im Jahr 1962 gegründet und von der Weltgesundheitsorganisation sowie der Food And Agriculture Administration, ähm Organisation, FAO   verwaltet wurde. WHO und FAO sind quasi Mutter und Vater von Codex Alimentarius. Codex Alimentarius verfügt über Komitees die sich praktisch jede Woche des Jahres irgendwo auf der Welt treffen. Es gibt Komitees über Fleisch und Fleischprodukte, Milch und Milchprodukte, Fette und Öle, Nüsse, über Gemüse, über Nährstoffe und Nahrungsmittel für spezielle Bedürfnisse, über Kennzeichnung und es gibt Komitees über generelle Grundsätze, es gibt Komitees über Pestizidrückstände, es gibt Komitees über alles was du dir vorstellen kannst. Man kann codexalimentarius.net im Internet besuchen und dort die offizielle Struktur von
Codex Alimentarius sehen. Das Mandat von Codex besagt dass das erste Ziel sei, die Gesundheit von Verbrauchern zu schützen. Die wahre Absicht von Codex ist jedoch Handel und die Umwandlung von Nahrung in eine Waffe. Ich war bei einem Treffen der Codex-Komission in Deutschland über Nährstoffe und Nahrungsmittel für spezielle Bedürfnisse, angeführt von Rolf Großklaus, der außerdem der Vorsitzende von
BfR war, wie in “Boy Friend Romeo”, BfR, eine deutsche Regierungsorganisation die toxikologische Obergrenzen festlegt für verschiedene üble Dinge. Und Großklaus sägte die Abgesandte von Südafrika ab als sie das Konzept der optimalen Gesundheit präsentierte, er schrie sie an – was sie übrigens zum Weinen brachte – er schrie sie an: “Optimale Gesundheit! Optimale Gesundheit! Es wäre schön wenn sich Codex um optimale Gesundheit drehen würde, das ist aber nicht der Fall! Es dreht sich um Handel!” Nunja, das ist ziemlich interessant.

[Alex]
Da haben wir’s.

[Laibow]
Da haben wir’s. Naja, da haben wir einen Teil davon. Rufe dir ins Gedächtnis dass die Pharmaindustrie
Codex eingerichtet hat um Nahrungsmittel zu verschlechtern, denn gesunde Leute sind Leute die Zugang zu gesunden Nahrungsmitteln haben und wir wollen dass Leute krank sind denn andernfalls sind unsere Profite weniger stabil und der ehemalige Präsident von Merck sagte – wie bekanntermaßen aufgezeichnet und dokumentiert ist – bei einem Treffen von Managern aus der Pharmaindustrie: ”Gentlemen, derzeit verkaufen wir Pillen an kranke Leute. Und das ist unser Problem. Wir wollen Pillen an jeden verkaufen.” Der einzige Weg um das zu erreichen ist natürlich jeden krank zu machen. Aber dieser Medikamentenhersteller greift die Sache von beiden Enden an. Die Vorgehensweise von Codex ist, dass jedes dieser Komitees Regeln und Richtlinien veröffentlicht, Standards und Richtlinien. Diese Standards und Richtlinien werden dann dem Zentralkomitee vorgelegt welches sich jährlich bei der Codex Alimentarius Komission trifft, es wechselt hin und her zwischen Rom und Genf. Und die Komission entwickelt die Arbeit weiter oder übernimmt oder ratifiziert was die Komitees getan haben. Wer sitzt nun in diesen Komitees? Nun, zuallererst sind die Vereinigten Staaten groß genug und involviert genug um an jedem einzelnen Treffen der Komitees teilzunehmen. Wenn man schätzt dass es für einen Abgesandten durchschnittlich rund siebentausend Dollar kostet oder zehntausend Dollar falls man in einem besseren Hotel übernachten will, um an einem dieser Treffen teilzunehmen und wenn man berechnet dass es rund 55 dieser Treffen gibt und wenn man miteinbezieht dass die Vereinigten Staaten normalerweise eine Delegation von 15 Leuten schicken und dass
Länder wie Benin oder Nigeria oder Thailand sich diese Ausgaben nicht leisten können…
Und so können sie es sich oft nicht leisten, auch nur an einem einzigen Treffen teilzunehmen, manchmal bekommen sie es hin dass sie an einem oder zwei teilnehmen. Dann haben wir die schweren Jungs und natürlich die Europäische Union und die Europäische Gemeinschaft und jedes Land schickt Abgesandte zu jedem der Treffen weil diese Länder haben viel viel viel größeren Budgets und der Haushalt ist anders, das Geld wird nicht ganz auf die gleiche Weise abgeschöpft wie in den Entwicklungsländern, wo so wenig übrigbleibt für andere Dinge wie die Anwesenheit bei Codex. Die Vereinigten Staaten sind der Boss bei Codex und die Vereinigten Staaten wie wir alle wissen legen die öffentliche Ordnung tragischwerweise ausschließlich und vollkommen auf der Grundlage dessen fest, was den Zielen der Konzerne, multinationalen Konzerne und der Illuminati dient. Es besteht kein Interesse an dem was den Bedürfnissen der Leute dient in den Vereinigten Staaten oder anderswo. Und Obama hat bestürzenderweise gesagt dass er Afrika genetisch modifizierte Nahrungsmittel aufzwingen wird um deren Probleme zu lösen.
Naja, wenn man all deren Leute eliminiert, dann schätze ich löst man all deren Probleme. Also… und lass mich erwähnen dass genetisch modifizierte Nahrungsmittel nun definitiv mit Sterilität und Unfruchtbarkeit verbunden werden, nun definitiv mit Störungen des Immunsystems wie Krebs verbunden werden, nun definitiv mit dem verbunden werden was wir HIV nennen, denn der Virus der benutzt wird um die DNA zu irritieren damit jene das neue DNA-Material aufnimmt und reproduziert, der Cauliflower Mosaic Virus, ist erschreckend nahe an dem Stoff der als Verursacher von HIV/AIDS identifiziert wird und häufig mutiert und – noch schlimmer – er reduziert selbst die Anzahl der CD4-Zellen und das Kernzeichen und die Definition von HIV und AIDS ist ein verminderter CD4-Level. Könnte es sein dass die Leute die an AIDS sterben eigentlich an ihrem genetisch modifizierten weißen Mais sterben, Mais  810 von Monsanto und NK 603? Ist es möglich dass sich diese Epidemie wirklich um den Tod durch Nahrung dreht, die in eine Waffe verwandelt wurde? Und die Antwort ist: Ja, es ist tatsächlich möglich. Die gleichen zwei Maissorten, Corns wie wir sie in den Vereinigten Staaten nennen, sind nun für die Tierfütterung in der Europäischen Union zugelassen. Und du wirst dich daran erinnern dass die 29 Staaten der Europäischen Union sich in Großbritannien im Geheimen getroffen hatten um Wege zu finden, auf denen man den Unwillen in der Bevölkerung überwinden könnte, genetisch modifizierte Lebensmittel zu akzeptieren.

[Alex]
Ja, die nehmen unsere Steuergelder. Das ist immer die witzige Sache an der Europäischen Union, an all den
verschiedenen globalen Organisationen. Die nehmen unsere Steuergelder um die Propaganda zu finanzieren die wir dann bekommen und wir sollen uns nach allem richten, ich meine….

[Laibow]
Exakt. Naja, ich würde nicht sagen “danach richten”, ich würde sagen “sich allem unterwerfen”. Man soll sich nicht danach richten, man soll sich einfach bücken und es akzeptieren wie Sklaven. Und ich möchte ein wenig über das Konzept der Sklaverei reden. Was ist ein Sklave? Ein Sklave ist eine Person dessen Körper jemand anderem gehört. Diese andere Person entscheidet was mit diesem Körper geschieht, entscheidet was er zu essen bekommt, entscheidet was seine Optionen bezüglich Gesundheit sind, entscheidet ob er sich fortpflanzt oder nicht. Der Besitzer des Sklaven bestimmt also über die Verwendung und den Zustand des Körpers des Sklaven. Offensichtlich kann niemand dein Bewusstsein kontrollieren es sei denn sie benutzen spezielle Techniken und wir können ein wenig später über diese sprechen.

[Alex]
Oh ja…

[Laibow]
Aber die…ich sage dir dass falls Nahrung in eine Waffe verwandelt wird und die Freiheit im Bereich Gesundheit uns weggenommen wird, dann sind wir tatsächlich alle Sklaven. Und die Frage für jeden Mann und jede Frau die sich gerade diese Sendung anhören ist: Möchte ich ein Sklave sein oder will ich ein freier Mann bzw. eine freie Frau sein? Falls ich ein freier Mann bzw. eine freie Frau sein möchte, falls ich möchte dass meine Kinder frei sind, falls ich möchte dass mein Land frei ist, dann muss ich handeln um sicherzustellen, dass ich meinen Körper kontrolliere und meine Optionen im Bereich Gesundheit denn die Freiheit im Bereich Gesundheit ist unsere erste Freiheit und sie ist ein grundsätzliches Menschenrecht. In eine Waffe verwandelte Nahrungsmittel zu essen, welche entworfen wurden um uns zu töten, welche entworfen wurden um die Profite der multinationalen Konzerne zu erhöhen, welche entworfen wurden um uns krank zu machen, zählt nicht zu den Dingen die einem freien Mann oder einer freien Frau widerfahren.
Und lass uns für einen Moment über die Verwandlung von Nahrungsmitteln in Waffen sprechen. Durch die Nahrungsmittel die wir essen, falls jene in ihrer Qualität vermindert oder toxisch gemacht werden, werden wir unterversorgt mit Nährstoffen. Und jede Entscheidung die Codex trifft, jede einzelne von meiner Sichtweise als Natur-Ärztin und als eine Umwelt-Ärztin und als eine Humanistin, jede Entscheidung die Codex trifft bringt uns näher an eine katastrophale Unterversorgung mit Nährstoffen. Die Weltgesundheitsorganisation ist eine schizophrene Organisation ist da sie gute Männer und Frauen hat die danach streben das Richtige zu tun unter einer Administration die danach strebt, genau das Falsche zu tun, das was die Eugenik fördert, denn die Weltgesundheitsorganisation hat öffentlich verkündet dass sie für einen nachhaltigen Planeten ist, dass nach ihrem Wissen die Weltbevölkerung mindestens um 80 und maximal um 90 Prozent reduziert werden müsse. So etwas nenne ich Eugenik. Die Weltgesundheitsorganisation hat die verhinderbare, nicht ansteckende Krankheit der Unterversorgung mit Nährstoffen – lassen sie mich diese Worte wiederholen –  verhinderbare, nicht ansteckende Krankheit … Epidemie … verhinderbaren, nicht ansteckenden epidemischen Krankheiten der Unterversorgung mit Nährstoffen als Krebs, Erkrankungen des Kreislaufsystems, Schlaganfälle, Diabetes und Übergewicht definiert. Sie machen den Großteil der pharmazeutischen Profite auf der Welt aus. Krebs, Erkrankungen des Kreislaufsystems, Schlaganfälle, Diabetes und Übergewicht.

[Alex]
Die Anbaufrüchte der Industrie.

[Laibow]
Die Anbaufrüchte der Industrie. Nun, wenn man Nahrungsmittel kontrolliert dann kann man sicherstellen dass es eine globale Unterversorgung mit Nährstoffen gibt. Wie praktisch. Bei Codex marschieren die Vereinigten Staaten mit ihren Unterlingen herein vom Handelsministerium, dem Ministerium für Agrikultur und, am wichtigsten, von der Industrie. Von der International Grocery Manufacturers Association, von der Biotechnologie oder der Organisation Monsanto und Freunde, von der Pestizidindustrie.
Diese Leute sitzen in der Delegation der Vereinigten Staaten bei Codex! Sie sind die Delegation der Vereinigten Staaten, angeführt natürlich von jemandem für gewöhnlich von der FDA – eine korruptere und tödlichere Organisation ist schwer vorstellbar, es sei denn man betrachtet das Ministerium für Agrikultur
der Vereinigten Staaten. Und dann boxen sie durch was sie wollen und außer bei dem Thema genetisch modifizierte Nahrungsmittel werden sie immer unterstützt von ihren Unterlingen. Und ihre Unterlinge sind hauptsächlich die Europäische Union. Ja, Ja, Mama Ente, ja, alles was du sagst, wir stimmen zu, wir stimmen zu. Und Brasilien, Argentinien und Indien, obwohl bei Nährstoffen Indien dazu tendiert, sich gegen das zu stellen was die Vereinigten Staaten wollen. Und Indien tendiert auch übrigens bei ein paar anderen Dingen dazu, sich querzustellen. Im Prinzip folgen die großen Industrienationen oder aufstrebenden Industrienationen der Welt oder Regionen der Welt all dem, was die multinationalen Konzerne wollen. Und was die multinationalen Konzern wollen sind mehr Pestizide, mehr Verseuchung, mehr Kontrolle über  die Nahrungsmittelversorgung durch die Biotech-Industrie. Codex wird tatsächlich von den Vereinigten Staaten zugunsten der großen Konzerne angeführt: Big pharma, big chema, big biotech, big agra biz und big media weil die Profite in kranken Leuten liegen und großen, großen Mengen an chemischer Kontaminierung in Nahrungsmitteln, biotechnologisch entworfenen Nahrungsmitteln. Und ich muss dich daran erinnern, Alex, dass Monsanto gesagt hat dass sie die Nahrungsmittel der Welt bis zum Jahr 2010 kontrollieren wollen. Leute fragen immer: Was ist mit den Nahrungsergänzungsmitteln? Nahrungsergänzungsmittel sind sehr interessant. Die Vereinigten Staaten haben ein Gesetz namens Dietary Supplements Health and Education Act, abgekürzt DSHEA, das im Jahr 1994 verabschiedet wurde. Der Kongress hier in den USA wollte jeglichen Zugang zu Nahrungsergänzungsmitteln stoppen und das amerikanische Volk stand auf und sagte: Wagt es nicht! Die Leute schrieben mehr Briefe als über jedes andere Thema emfangen wurden, darunter der Vietnamkrieg. Und ich brauche dich nicht daran zu erinnern wie leidenschaftlich und vehement die Opposition zu dem Krieg gewesen war und ich bin stolz darauf, zu den Leuten zu gehören die sich ihm leidenschaftlich und vehement entgegengestellt haben. Also machte der Kongress eine 180 Grad-Kehrtwende und sagte: Oh, meine Güte! Haben wir gesagt dass wir euch alle Nahrungsergänzungsmittel nehmen wollen? Nein, nein, nein, nein, nein, nein! Wir werden Nahrungsergänzungsmittel als Nahrungsmittel behandeln und niemand kann regulieren wie viele Lammkoteletts oder wie viele Limabohnen du auf deinen Teller legst. Und auf die gleiche Weise sind Nährstoffe und Kräuter Nahrungsmittel und man kann entscheiden welche Mengen man zu sich nehmen möchte, welche Dosis und welche Formen.
Und die FDA sagte sofort danach dass es das schlimmste Gesetz wäre das jemals vom Kongress der Vereinigten Staaten verabschiedet wurde und dass sie alles in ihrer Macht stehende tun würden, um es aufzuheben.

[Alex]
Hat es jemals einen Lebensmittelzusatzstoff gegeben, eine Chemikalie die die FDA nicht mochte?

[Laibow]
Hat es jemals einen Nahrungsmittelzusatzstoff gegeben, hat es jemals einen Vorschlag über Bestrahlung gegeben, hat es jemals ein patentiertes genetisch modifiziertes Nahrungsmittel gegeben, hat es jemals eine Abwandlung gegeben, hat es jemals eine Gelegenheit gegeben Nahrungsmittel mit Viren zu besprühen die sie nicht mochten? Nein. Wenn die Industrie es mag, dann lieben sie es. Und sie greifen jeden scharf an der versucht, wahrheitsgemäße Informationen zu verbreiten über die Vorteile von Nahrungsergänzungsmitteln mit Nährstoffen, Nährstoffverbindungen, Kräuter und Gesundheit. Und ich war bei den Treffen der Codex-Komitees über Lebensmittelkennzeichnung als die Vereinigten Staaten die Definition über verbotene Werbung durchboxten, welche jegliche, jegliche Verbindung ist die getroffen wird zwischen Gesundheit und Nahrung oder Teile der Nahrungsmittel. Dies ist nun illegal unter Codex. Es ist außerdem eine Richtlinie die die Vereinigten Staaten vehement hier durchsetzen in… oder die die FDA vehement durchsetzt in den Vereinigten Staaten. Codex ist freiwillig. Den Ländern die an Codex teilnehmen, quasi am hinteren Ende des Futtertrogs, den Entwicklungsländern, wird gesagt dass Codex vorgeschrieben sei. Codex ist keinesfalls vorgeschrieben. Aber der Knüppel den Codex mit sich herumträgt, ist die Vollstreckung durch die Welthandelsorganisation. Wenn ein Land von Codex abweicht oder Codex-geprüfte Produkte blockiert, können sie mit enormen, enormen Handelssanktionen getroffen werden die eine wackelige Wirtschaft lahmlegen können. Die Regierung von Großbritannien war bereit dazu, Handelssanktionen von 835 Millionen Dollar für ein paar Jahre lang auszuhalten, jedes Jahr, ein paar Jahre lang, um verunreinigtes Rindfleisch  von dem Land fernzuhalten. Aber nach eine paar Jahren konnten nicht einmal sie diese großen Sanktionen aushalten. Nun, denk an Sao Tomé oder Nigeria, das ist unmöglich, also gingen mein Ehemann General Stubblebine der der Präsident der Natural Solutions Stiftung ist und ich nicht nur zu den Codex-Meetings sondern auch nach Afrika, nach Asien, zu den ärmsten Ländern der Welt wo wir uns mit deren Präsidenten treffen, mit deren Gesundheitsministern und deren Ministern für Agrikultur und wir sagen zu ihnen nachdem wir uns vorgestellt haben: Hi, ist ihnen bewusst dass Codex ihre Bürger umbringen wird? Und sie sagen; Ja, aber es gibt nichts was wir dagegen tun können.

[Alex]
Oh mein Gott.

[Laibow]
Oh ja. Wegen der Welthandelsorganisation und ihrer Sanktionen. Und wir sagen: Natürlich gibt es da etwas!
Und wir zeigen ihnen unsere Unterlagen denn das erste was ich tat, als wir die Natural Solutions Foundation Ende 2004 gegründet hatten, war eine Gruppe von den Leuten zusammenzurufen die ich meine anständigen genetisch modifizierten Anwälte nenne. Das ist natürlich ein Scherz. Sie sind einfach wundervolle humanitäre Anwälte, falls man sich so etwas vorstellen kann. Und ich sagte zu ihnen: Gentlemen, Codex ist ein juristisches Problem und es muss auf der gerichtlichen Ebene gelöst werden. In manchen Fällen lag Albert Einstein dahingehend richtig, dass man ein Problem nicht auf der Ebene lösen kann auf der es geschaffen wurde, aber manchmal liegt er falsch, man kann. Und die Lösung für Codex liegt tatsächlich auf der juristischen Ebene. Also sagte ich, ich will dass ihr Codex studiert, die Verträge und Dokumente der Welthandelsorganisation und ich möchte dass ihr internationales Recht studiert und eine juristische Lösung für Codex findet. Und ich kann euch nichts dafür bezahlen, weil wir keine finanzielle Unterstützung hatten um für eure Zeit zu bezahlen. Und diese wundervollen Anwälte – einer davon ist ein Kurator unserer Stiftung und der andere ist ein Berater unserer Stiftung – verbrachten tausende Stunden pro bono und sie fanden eine Lösung. Sie begriffen dass Codex eigentlich beratend ist und falls ein Land sich entscheidet, einen zweistufigen Vorgang vorzunehmen, dann haben sie die Freiheit etwas zu tun das sich von Codex unterscheidet und sie sind befreit von der Bedrohung durch Handelssanktionen. Und General Stubblebine und ich zogen mit dieser Show umher. Wir begannen, über vier Jahre lang umherzuziehen, ständig zogen wir für vier Monate am Stück los zu den Entwicklungsländern, wir trafen uns mit dem Präsidenten von Indien, wir informierten ihn über das Thema Codex; er hatte noch nie von Codex Alimentarius gehört. Und das ist eine sehr interessante Frage: Warum hat noch niemand davon gehört wenn es doch so wichtig ist…

[Alex]
Ja.

[Laibow]
…und die Antwort ist dass es wie so viele ruchlose und finstere Taten der Leute, die nicht zu unseren Gunsten handeln sondern zu ihren eigenen, vor unserer Nase versteckt ist. Nichts an Codex erscheint geheim, aber es wird niemals erwähnt, es wird sich niemals darauf konzentriert, es wird ignoriert als eine Art von bürokratischer “äh-häh”-Nichtigkeit. Und sogar die Delegierten die zu Codex gehen sind üblicherweise
hypnotisiert von der Propaganda die sehr sehr sehr bedächtig für sie ausgebreitet wird und ihnen sagt dass Codex für ihr Land vorgeschrieben ist, was nicht stimmt, dass Codex gut für ihr Land sei, was offensichtlich nicht stimmt, und dass Codex das Ergebnis ist von der überlegenen Technologie und der überlegenen Methode der Nahrungsmittelsicherheit der Vereinigten Staaten.

[Alex]
Ah hah…genau.

[Laibow]
Tatsächlich…

[Alex]
Ich erinnere mich…ich erinnere mich daran als ich ein Kind war und meine beiden Cousins aus den Vereinigten Staaten zu Besuch kamen; sie erwähnten jedes Mal dass diese Gesundheitsprodukte, diese Vitaminpräparate in den Verkaufsregalen in Deutschland so ziemlich ein Witz sind. Als ich hochdosierte Vitamin- und Mineralstoffpräparate importieren wollte, musste ich wirklich … vor ein paar Jahren, das war so ungefähr vor dem Jahr 2002 muste ich in eine Apotheke gehen und den Apotheker bitten, sie für mich zu kaufen, ich musste also über einen Strohmann gehen um sie zu bekommen weil ich sie als deutscher Privatbürger nicht selbst bestellen konnte. Ich konnte sie nicht selbst importieren. Dieses Verbot wurde in der Zwischenzeit aufgehoben wegen der Europäischen Union … diese Freihandelssache, dieser ganze Schwindel. Also sagten sie dass nun alles frei wäre und man sie bestellen könne. Nun können wir sie bekommen aber im Prinzip wird es unter Codex viel viel schlimer sein als das was wir in Deutschland vor ein paar Jahren hatten. Ich meine, könnten sie uns das Bild zeichnen? Was diese globalen Einrichtungen
und deren Unterstützer aus der Industrie vorschlagen? Was sie sagen das gefährlich sei und was nicht gefährlich sei?

[Laibow]
Nun, lass mich zurückkehren zu der Definition der Weltgesundheitsorganisation für die verhinderbaren epidemischen, nicht ansteckenden Krankheiten der Unterversorgung mit Nährstoffen. Und lass uns daran denken dass die meisten Nahrungsmittel kommerziell auf Böden wachsen, deren Mineralien vermindert wurden durch Überbeanspruchung und Überdüngung mit den furchtbar unausgeglichenen
chemischen Düngemitteln, dass die meisten Nahrungsmittel mit Pestiziden und Herbiziden und Fungiziden und anderen Giften besprüht werden welche die Fähigkeit der Nahrungsmittel viel stärker einschränken, Nährstoffe aufzunehmen. Die Böden sind, wie ich sagte, demineralisiert und die Enzyme sowie die biotechnologischen Schrecken die in die Nahrungsmittel eingeführt wurden, machen es für deinen Körper unmöglich, viele der Nährstoffe die es gibt aufzunehmen und zu verwerten und erinnere dich daran dass das wichtigste Werkzeug das ich in meiner ärztlichen Tätigkeit benutzte, um scheinbar unheilbare oder nicht behandelbare Zustände zu behandeln, Nährstoffe waren. Also, betrachte das im Kontext und das was ich nun sagen werde beginnt, einen furchteinflößenden Sinn zu ergeben. Die Europäische Direktive für Nahrungsergänzungsmittel welche das Ja-Votum erhielt im … oder die in Kraft trat auf einem schrittweisen Eugenik-Pfad von November 2004 an, ist Codex-gemäß. Aber sie ist sogar noch gefährlicher als die Codex-Standards. Am 4. Juli 2005 saß ich in Rom als ein Beobachter beim Treffen der Codex Alimentarius Komission als die Vereinigten Staaten überschwänglich die Ratifizierung der Vitamin- und Mineralstoff-Richtlinie feierten. Und du kannst auf unsere Seite Seite http://www.globalheathfreedom.org gehen und kannst die Vitamin- und Mineralstoff-Richtlinie lesen oder du kannst einfach mit einer Suchmaschine nach der Vitamin- und Mineralstoff-Richtlinie suchen. Und du wirst sehen dass sie jeden Nährstoff verbietet der eine größere Konzentration hat als 115% des Nährstoffgehalts eines unbehandelten Lebensmittels. Wenn also eine Orange sagen wir 25 Milligramm Vitamin C hat, dann kann ein Vitamin-C-Präparat nicht mehr als 15 Prozent  darüber haben. Es ist eine Tatsache dass unsere Lebensmittel bereits in ihrem Nähstoffgehalt vermindert sind und was man nun tut ist, eine winzige winzige Menge zu erlauben über bereits Krankheiten auslösenden Nährstoffgehalten. Das ist völlig verrückt wenn man an Gesundheit interessiert ist aber erinnere dich daran dass Codex an Genozid interessiert ist und dass Codex an schlechter Gesundheit auf dem Weg zu diesem Genozid interessiert ist weil dort die Profite liegen. Die Vitamin- und Mineralstoff-Richtlinie wurde überschwänglich von dem Codex-Delegierten der Vereinigten Staaten gefeiert der bei dem Treffen am 4. Juli, unserem Unabhängigkeitstag in den Vereinigten Staaten dermaßen zufrieden war dass er eine Schachtel mit Souvenir-Bällen, Baseball-Bällen mit dem Aufdruck “Codex Alimentarius Vitamin- und Mineralstoff-Richtlinie 4. Juli 2005” herausholte und sie den Delegierten zuwarf; er warf sie in die Luft und feierte die wundervolle Arbeit die getan worden war. Die wundervolle Arbeit die getan worden war wird laut den Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation, der UNICEF und anderen internationalen Organisationen in dem Tod von dreieinhalb Milliarden resultieren – Milliarden – dreieinhalb Milliarden verhinderbare Tote durch die verhinderbaren epidemischen Krankheiten der Unterversorgung mit Nährstoffen. Also stellt man eine Unterversorgung mit Nährstoffen sicher und dann verkauft man den Leuten die Substanzen die ihnen dabei helfen, teuer zu sterben und wenn sie sich jene Substanzen nicht leisten können … nun ja, Codex arbeitet sehr hart daran, sämtliche natürliche Medizin zu eliminieren, genauso wie die Europäische Direktive für Kräuterprodukte und medizinische Kräuterprodukte…Entschuldigung…Direktive für Kräuterprodukte und medizinische Pflanzen sehr hart dafür arbeitet, sämtliche medizinische Kräuter in Europa zu eliminieren mit der Ausnahme einiger weniger. Und die Frage, welche Nährstoffe in welchen Konzentrationen erlaubt sein werden, wird von BfR beantwortet; du wirst dich daran erinnern dass Rolf Großklaus der Vorsitzende von BfR ist und er ist außerdem der Vorsitzende des Codex-Komitees für Nährstoffe und Nahrungsmittel für besondere Ernährungsbedürfnisse. Das bedeutet Kleinkinder, das bedeutet Kranke, das bedeutet ältere Menschen und Doktor Großklaus hat sich meinen Beobachtungen zufolge als ein außerordentlich fähiger Genozidalist bewiesen. Ich habe ihn beobachtet, ich habe mit ihm gesprochen, ich habe gelesen was er geschrieben hat und auf unserer Webseite, der Webseite der Natural Solutions Stiftung globalhealthfreedom.org, habe ich seine Empfehlungen für die 11 erlaubten Nährstoffe veröffentlicht, die die Europäische Direktive für Nahrungsergänzungsmittel zulassen würde nachdem sie am 31. Dezember 2009 voll in Kraft tritt. Lass mich dir ein paar Beispiele geben von dem was Dr. Großklaus, BfR und die Europäische Direktive für Nahrungsergänzungsmittel implementiert haben möchten. Und übrigens: Dr. Großklaus ist ein Mann der 2003 bei einem Codex-Treffen öffentlich gesagt hatte, dass es keine Beziehung gäbe zwischen Nährstoffversorgung und Gesundheit.

[Alex]
Ja genau….

[Laibow]
Dr. Großklaus hat eine Ausbildung als Arzt mit dem Spezialgebiet Nährstoffmedizin. Ich finde also dass dies darauf hindeutet, dass er sicherlich während seiner gesamte Ausbildung geschlafen hat denn er hat Biochemie verpasst, auf der die Nährstoffe basieren. Ich jedenfalls nehme selbst jeden Tag 10.000 internationale Einheiten Vitamin D3 zu mir. Warum? Weil belegt wurde dass Leute die das tun ein wesentlich geringeres Risiko für Krebs haben, für Osteoporosis, für Arthritis, für Makuladegeneration, eine Menge an Krankheiten. Und deshalb nehme ich 10.000 IU. Die Menge die Dr. Großklaus erlaubt und die die  Europäische Direktive für Nahrungsergänzungsmittel erlauben wird ist wenn ich mich richtig erinnere 10 IU.

[Alex]
Oh mein Gott.

[Laibow]
Und dies stellt eine Unterversorgung mit Nährstoffen sicher und eine Unterversorgung mit Vitamin D vermehrt eine ganze Bandbreite an katastrophalen aber höchst profitablen Krankheiten. Du wirst bemerkt haben dass ich mit Krebs begonnen habe, der profitabelsten Krankheit die jemals von der menschlichen Spezies entdeckt worden ist. Falls irgendjemand in deinem Publikum ernsthaft glaubt dass auf der offiziellen Ebene der multinationalen Industrien und Organisationen irgendein Interesse daran besteht,
eine Heilung für Krebs zu finden, dann sind sie richtig richtig fehlgeleitet. In meiner Praxis, fast 40 Jahre lang, habe ich die Nährstoffmängel und die Unterdrückung des Immunsystems durch giftige Chemikalien behandelt die in Krebs resultieren und den Krebs zum Verschwinden gebracht. Nun, zu sagen dass man Krebs behandelt ist in den Vereinigten Staaten der schnellste Weg um deine Zulassung zu verlieren. Wenn also Leute zu mir sagten “Behandeln sie Krebs?” sagte ich immer “Nein” und sie sagten “Was? Mein Freund kam hierher und sie…” Ich sagte immerzu “Nein, ich behandle Immunsystemunterdrückung. Ich biete Unterstützung des…

[Alex]
Ja.

[Laibow]
…Immunsystems durch eine Bandbreite an Methoden an, darunter intensive Nährstoffgaben. Und falls ein
Krebs auf dem Weg verschwindet, ist es nicht mein Fehler. Und das ist die Art von strategischer Rhetorik
die notwendig ist um eine Zulassung zu behalten. Ich bin immer noch im State of New York zugelassen weil ich nie gesagt habe dass ich Krebs behandle. Die Realität ist, dass in den chronischen degenerativen Krankheiten der Unterversorgung mit Nährstoffen der Profit liegt und der Genozid liegt.

[Alex]
Du hast in der Alex Jones Show gesagt dass…du hast darüber gesprochen wie es in den 70er Jahren im Prinzip fast etwas Unbekanntes war dass ein Kind Krebs hatte, es war eine Kuriosität, eine Seltenheit und Ärzte besuchten den Patienten. Es war eine außergewöhnliche Sache aber nun hat sich das Bild komplett geändert.

[Laibow]
Das ist ein sehr sehr wichtiger Teil des Puzzles. Kinder sind verwundbarer für Giftstoffe, sie sind verwundbarer für Pestizide – eine spezielle Klasse der Giftstoffe – und die Mengen von Pestiziden die erlaubt sind, Pestizide, Herbizide, Fungizide, ich nenne sie die Selbstmord-Chemikalien oder die Mord-Chemikalien, die Mengen die sie in Nahrungsmitteln erlauben ist wirklich erstaunlich und bei den letzten beiden Meetings der Codex-Komission im Juli erhöhte der Vorsitzende der Codex-Komission Samary
beide Male die Obergrenzen für riesige Gruppen von Pestiziden sodass nun soviel in Nahrungsmitteln erlaubt ist, wie man Landwirte zur Verwendung überreden kann. Was das für dich bedeutet ist Tod und Krankheit und ja, die Environmental Working Group schätzt nun tatsächlich und die Weltgesundheitsorganisation bestätigt dass jedes Kind, das im Jahr 2000 oder später geboren wurde
zum ersten Mal in der Menschheitsgeschichte statistisch gesehen eine größere Chance hat vor den eigenen Eltern zu sterben als die Eltern eine statistische Wahrscheinlichkeit haben, vor dem Kind zu sterben. In anderen Worten: 50% der Kinder, die im Jahr 2000 oder später geboren wurden, werden vor ihren Eltern sterben. Wie kann das sein? Nun, laut der Weltgesundheitsorganisation wird im Jahr 2020 eines von zwei Kindern entweder vor seinem bzw. ihrem 18. Geburtstag sterben oder Krebs überlebt haben. Als ich im Jahr 1970 meinen Universitätsabschluss in Medizin machte, war tatsächlich nicht nur Autismus eine seltene Krankheit sondern auch Krebs, abgesehen von einem bösartigen Tumor namens Wilms-Tumor in den Nieren, war eine seltene Krankheit. Und wenn ein Kind in das Krankenhaus eingeliefert wurde mit irgendeiner Krebsdiagnose wurden alle Assistenzärzte und alle Ärzte in Facharztausbildung in das Zimmer des Kindes gebracht um das Kind anzuglotzen. Nun, das ist was als medizinische Ausbildung durchgeht; es half dem Kind nichts und wir haben dabei nichts gelernt außer dass da ein armes Kind war das sehr sehr krank ist. Es war eine derartige Seltenheit. Heute wird erwartet dass auf globaler Ebene eins von zwei Kindern bis zum 18. Geburtstag entweder dem Krebs erliegt oder Krebs überlebt hat.

[Alex]
In der letzten Radiosendung las ich die neuen Zahlen vor. Wir bekamen die Zahlen für Deutschland, die am häufigsten auftretenden Todesursachen. Wir bekaman die Zahlen für 2007. Und ich denke es waren Krebs und Kreislauferkrankungen, die beiden größten Killer.

[Laibow]
Naja, ich muss dir da leider widersprechen. Die beiden größten Killer im Bereich Krankheiten sind Krebs und Kreislauferkrankungen. Genau wie in Großbritannien, genau in Frankreich…

[Alex]
Ja.

[Laibow]
…genau wie in den Vereinigten Staaten. Aber der richtige Killer, laut dem Journal der American Medical Association, eine nicht gerade liberale Organisation die von den Rockefellers gegrün… oder finanziert, sie wurde vorher gegründet aber von den Rockefellers finanziert um viel von deren Schmutzarbeit zu leisten, laut dem British Medical Journal, laut Lancet, laut dem New England Journal of Medicine ist der wahre Killer Nummer 1 sachgemäß verwendete pharmazeutische Produkte.

[Alex]
Ja. Ja.

[Laibow]
Diese Krankheiten töten zusammen genommen weniger Leute als sachgemäß verwendete Medikamente. Und wir zahlen für jene. Und unsere Regierungen zahlen für jene und wir sagen: “Danke Doktor!” Und wir denken dass wir Gesundheit erhalten. Du siehst also warum ich sage dass die Schulmedizin und die Medikamanten-Schieber die nicht über das nachdenken wollen was sie tun – genannt Ärzte – keinen Platz im modernen Leben haben, außer in der Notaufnahme eines Krankenhauses. Dort bewährt sich die moderne Medizin. Diese lebensrettenden Eingriffe, all die Geräte und deren Schikanen und die Injektionen ins Herz und so weiter; sehr schöne Sache in der Notaufnahme, aber was jede andere Funktion anbelangt bei der Behandlung von chronischen degenerativen Krankheiten oder der Verhinderung von chronischen degenerativen Krankheiten, haben sie keinen Platz. Ich habe Medizin fast 40 Jahre lang ohne Medikamente praktiziert. Und meine medizinische Arbeit besteht darin, dass Leute die im Sterben liegen, die keine Hoffnung haben, zu mir kommen und strahlend gesund werden ohne die Verwendung eines einzigen Medikaments. Was bedeutet das? Das bedeutet dass wir die Nahrungsmittel zurückerobern müssen. Und was bedeutet das widerum? Es bedeutet dass man besser beginnt, seine eigenen anzubauen. Und du wirst kämpfen müssen um das zu tun.


Kommentare
  1. […] »Die drohende Nahrungsmitteldiktatur Codex Alimentarius […]

  2. […] Alexander Benesch von Infokrieg.tv mit Dr. Rima E. Laibow (hier auf Deutsch) unter dem Titel “Die drohende Nahrungsmitteldiktatur Codex Alimentarius“. Biologischer Landbau soll verboten werden! wird sogleich auf youtube nachgeschoben.  Noch […]

  3. H Hoeke sagt:

    War to the hilt against Codex and its CEO, Rolf Grossklaus!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s