Greenpeace warnt vor Großoffensive der Gentech-Lobby

Veröffentlicht: 13. Februar 2009 von infowars in EU, Gentechnik, Gesundheit
Schlagwörter:,

EU-Kommission will Österreichs Anbauverbot für Genmais aufheben

Wien/Brüssel (OTS) - Die Umweltschutzorganisation Greenpeace übt
heftige Kritik am Vorhaben der EU-Kommission, das österreichische
Anbauverbot für die beiden Maislinien MON810 und T25 aufzuheben. Der
Gentech-Lobby, vertreten durch die Agentur "EuropaBio", ist es mit
ihren fragwürdigen Methoden offenbar gelungen, die Kommission
entsprechend zu beeinflussen. 

   "Die Gentech-Propaganda, mit falschen Zahlen zu agieren, hat bei
der Kommission mittlerweile Wirkung gezeigt. Sie scheint nun nämlich
bereit zu sein, Österreichs Anbauverbot aufzubrechen - und das gegen
die Mehrheit der EU-Mitgliedstaaten sowie gegen den Willen der
heimischen Bevölkerung. Das darf sich Österreich aber nicht gefallen
lassen und muss im schlimmsten Fall bis zum Europäischen Gerichtshof
gehen", fordert Greenpeace-Sprecher Philipp Strohm. 

weiter...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s