Archiv für 2. Februar 2009

Stunde Null

Veröffentlicht: 2. Februar 2009 von infowars in Bank Mafia/Finanzen, Wirtschaft, Wirtschaftskrise/ Finanzkrise

Etwa alle 75 Jahre wird die ökonomische Uhr auf null gestellt, damit die nachfolgenden Generationen eine Chance haben, den Wiederaufbau zu leisten.

Wie heißt es so schön im Lebenszyklusmodell der Generationen: Die erste Generation baut auf, die zweite Generation baut aus und die dritte Generation baut ab.
Nach der ersten Weltwirtschaftskrise (Tiefpunkt: 1857) folgte 75 Jahre später die zweite Weltwirtschaftskrise (Große Depression; Tiefpunkt: 1932). Aktuell sind bereits 77 weitere Jahre vergangen. Zwischen den Tiefpunkten der großen Finanzkrisen vergehen in der Regel zwischen 65 und 85 Jahren.

Die Generation, die jetzt an der Reihe ist, wird die Gelegenheit zum Aufbau haben. Und eine zweite wird folgen, die das Geschäft ausbauen wird. Die kreative Zerstörung gibt Raum für Neues. Die Krise bedeutet auch einen Neuanfang, ein Zurückdrehen der Uhr auf die Stunde Null.

weiter…


Foto: AFP/File

Der tschechische Präsident Vaclav Klaus griff am Samstag in Davos den Klimawandelpropheten Al Gore und seine Wissenschaft der globalen Erwärmung scharf an.

„Ich glaube nicht, dass es irgendeine globale Erwärmung gibt,“ sagte der 67jährige Liberale, dessen Land derzeit die Ratspräsidentschaft der EU innehält. „Ich sehe keine statistischen Daten die diese Annahme unterstützen.“

In Anspielung auf den ehemaligen US-Vizepräsidenten, der dieses Jahr in Davos teilnahm, fügte er an: „Es tut mir leid dass einige Leute wie Al Gore nicht bereit sind den alternativen Theorien zuzuhören. Ich höre ihnen zu.“

„Umweltschutz und der globale Erwärmungs-Alarmismus bedrohen unsere Freiheiten. Al Gore ist eine wichtige Person in dieser Bewegung.“

weiter…

Nach Beschuss Südisraels: Olmert kündigt „unproportionelle“ Antwort an

Veröffentlicht: 2. Februar 2009 von infowars in Israel, Krieg
Schlagwörter:

Israels Premier Ehud Olmert hat am Sonntag den palästinensischen Extremisten mit einer „unproportionellen“ Antwort auf die andauernden Raketenbeschuss Israels vom Gazastreifen aus gedroht.

„Der Beschuss dauert an und hat sich in den letzten Tagen dermaßen verstärkt, dass es sich Israel nicht mehr leisten kann, diese nicht zu beantworten“, erklärte Olmert am Sonntag in einer Kabinettssitzung. „Die Kräfte, die hinter dem Beschuss stehen, müssen unsere Haltung endlich richtig begreifen.“

weiter…

Vernichten statt veröffentlichen

Veröffentlicht: 2. Februar 2009 von infowars in Deutschland, Diktatur
Schlagwörter:

Wie die Bundesregierung mit vertraulichen Akten umgeht

Trotz Informationsfreiheitsgesetz im Bund und mittlerweile auch in den meisten Bundesländern, sollen Geheimakten auf alle Zeit auch geheim bleiben. Was in den Bundesländern einmal zu einer Verschlusssache gestempelt wurde, soll auch gegenüber der Öffentlichkeit verschlossen bleiben. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung hervor, die die FDP-Fraktion erhielt.

weiter…

Israel droht dem Vatikan

Veröffentlicht: 2. Februar 2009 von infowars in Israel, Religion/ Kirche
Schlagwörter:

Der Holocaust-Skandal weitet sich aus: Jetzt droht auch Israel mit dem Abbruch der Beziehungen zum Vatikan.

Der israelische Religionsminister Yitzhak Cohen hat dem Vatikan wegen der Aufhebung der Exkommunikation des britischen Traditionalisten-Bischofs und Holocaust-Leugners Richard Williamson mit dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen gedroht. Wie das deutsche Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe schreibt, sagte Cohen, er empfehle, „die Verbindungen mit einer Körperschaft, in der Holocaust-Leugner und Antisemiten Mitglied sind, vollständig abzubrechen“.

weiter…

Mafialand Deutschland

Veröffentlicht: 2. Februar 2009 von infowars in Deutschland, Korruption, Politik
Schlagwörter:

»Auch deutsche Politiker stehen auf unserer Gehaltsliste. Das große Geld kann man nur verdienen, wenn die Politik mitmacht.« Capo, Pate der Mafia

Jürgen Roth zeigt erstmals, wie die gefährlichsten Mafiaorganisationen ´Ndrangheta und die Russenmafia Deutschland mithilfe von Politik und Wirtschaft unterwandern.

Seit den Morden von Duisburg ist die kalabresische ´Ndrangheta in Deutschland in der Öffentlichkeit bekannt. Was als Fehde verfeindeter Clans dargestellt wird, ist in Wahrheit nur ein »Betriebsunfall« bei der Unterwanderung Deutschlands durch Mafiaorganisationen — egal ob durch italienische oder russische Clans. Denn es geht längst nicht mehr nur um Schutzgelderpressung, Prostitution oder Drogenhandel, sondern um Macht und Einfluss auf politische und wirtschaftliche Entscheidungen, die man sich durch milliardenschwere Investitionen erkauft. Williger Türöffner beim Eintritt in die ehrenwerte deutsche Gesellschaft spielt eine illustre Seilschaft aus Politik, Wirtschaft und Justiz, die auf beiden Augen blind ist — solange die Kasse stimmt.

weiter…

Wie funktioniert Cyberkriminalität aus Russland? Warum wehren sich junge Italiener gegen die Camorra? Was tut Europol gegen die organisierte Kriminalität? Und: Ist das Bundesland Sachsen von der Mafia unterwandert?

In Italien haben viele Leute keine Lust mehr auf die organisierte Kriminalität. Die Mafiosi und Camorristi haben die Gesellschaft so fest im Griff, dass die meisten Menschen keine andere Chance im Leben sehen, als sich ebenfalls den Verbrechern anzuschließen. Doch in der letzten Zeit kämpfen dagegen besonders junge Leute an, und versuchen – trotz aller Gefahren – die verkrusteten, kriminellen Strukturen aufzubrechen. Kirstin Hausen berichtet aus einem Stadtviertel in Neapel, wo sich junge Leute gegen den Einfluss der Camorra wehren und sich trauen, die Omertá – das Gesetz des Schweigens – zu brechen.

weiter…

„Die Folgekosten der Atomindustrie dürfen niemals auf den Steuerzahler abgewälzt werden.“ Dies solle man, so Prof. Dr. Klaus Buchner, Atomphysiker in München und Bundesvorsitzender der Ökologisch-Demokratischen Partei (ödp), keinesfalls durchgehen lassen. Umweltverbände und Bürger warnten ebenfalls vor einer Verwässerung des Atomgesetzes. Dennoch wurde am Freitagnachmittag mit Billigung von Umweltminister Sigmar Gabriel (SPD) ein kurzfristig von der Regierung eingebrachter Gesetzesvorschlag mit den Stimmen von CDU, SPD und FDP im Bundestag angenommen. Er sieht u. a. vor, dass nicht die Atomindustrie, sondern der Steuerzahler für die Stilllegung des einsturzgefährdeten Atommüll-Lagers Asse bei Wolfenbüttel aufkommen muss.

weiter…

Ik Radio: Sauerlandzelle

Veröffentlicht: 2. Februar 2009 von infowars in Deutschland, Terror, Terror unter falscher Flagge
Schlagwörter:,

Jürgen Elsässer über die Sauerlandzelle und den Versuch westlicher Geheimdienste in Zusammenarbeit mit den Mainstream-Medien eine künstliche Terrorbedrohung zu schaffen um die Polizeistaats-Legislatur voranzubringen.

Die Sauerlandzelle diente ja als „Grund“ für das BKA-Gesetz, welches mittlerweile durchgewunken wurde.