Archiv für Februar, 2009


Einfach die Realität ignorieren

Veröffentlicht: 28. Februar 2009 von infowars in Video Clips, Wirtschaftskrise/ Finanzkrise
Schlagwörter:

Auch eine Art sein Produkt in der heutigen Zeit zu verkaufen und die Finanzkrise zu bewältigen. Diese dänische Schuhfirma spricht die Leute an, welche keine schlechten Nachrichten hören wollen und sich die Ohren zuhalten.

(alles-schallundrauch.blogspot.com)

Die Sendung mit dem Wojna – Thema Iran

Veröffentlicht: 28. Februar 2009 von infowars in Geschichte, Iran, Krieg, Video Clips

(mehr …)

Die Bandbreite: Die Matrix (Live@AZK,Chur,Schweiz)

Veröffentlicht: 28. Februar 2009 von infowars in Music, Video Clips

(mehr …)

The Codex Alimentarius is a threat to the freedom of people to choose natural healing and alternative medicine and nutrition. Ratified by the World Health Organization, and going into Law in the United States in 2009, the threat to health freedom has never been greater. This is the first part of a series of talks by Dr. Rima Laibow MD, available on DVD from the Natural Solutions Foundation, an non-profit organization dedicated to educating people about how to stop Codex Alimentarius from taking away our right to freely choose nutritional health.

Natural Solutions Foundationwww.healthfreedomusa.org

gruene-glashuetten.de

„Es klingt wie eine unglaubliche Horror- Phantasie, und doch haben neueste Enthüllungen bestätigt: Im Rahmen eines US-Projektes sprühen Flugzeuge eine gefährliche Aluminium-Mischung in den Himmel, auch in Europa. Die chemischen Schwaden sollen die Erdatmosphäre abkühlen und die Ozonschicht sanieren. Der Nebeneffekt: Unabsehbare Schäden für Gesundheit und Umwelt!“ (mehr …)

Personal data of innocent citizens must be made available to the Government to combat terrorism, according to an influential former security chief.

Sir David Omand, Whitehall’s former and security and intelligence coordinator, called for unprecedented Big Brother powers to allow access to private details – including phone records, emails and travel information – to be given to the intelligence services.

Setting out a hugely controversial blueprint for the future of national security  he said ‚moral rules‘ about individual privacy would have to be broken.

His 17-page report calls for the creation of a vast state database to gather information about terrorist groups which are increasingly recruiting and operating online.

weiter…

iceagenow.com

19 Feb 09 – The ice is melting! The ice is melting! . . . Or is it?

In May, 2008, the National Snow and Ice Data Center (NSIDC) predicted that the North Pole would be ice-free during the 2008 melt season because of ‘global warming.’

Today, they admitted that they’ve underreported Arctic ice extent by 193,000 square miles (500,000 square kilometers). They blamed the error on satellite problems and sensor drift.

Daily Arctic sea ice extent map for 15 Feb 2009 showed
areas of open water that should have appeared as sea ice.
Credit: National Snow and Ice Data Center

And we’re supposed to trust these people? (mehr …)

Ausblicke auf eine Präsidentschaft Obamas:

Die politischen Zyklen der westlichen Welt sind eng verknüpft mit den Amtszeiten amerikanischer Präsidenten. Mit jedem neuen US-Präsidenten verändert die Welt ein wenig ihren Charakter. So war die Präsidentschaft Clintons mit einer optimistisch nach außen vertretenen Globalisierung verbunden. Was im Heimatland des Imperiums eine riesige Finanzblase erzeugte, führte allerdings von Südostasien, Russland und Ländern Lateinamerikas zu einer ganzen Reihe tragischer Wirtschaftskrisen. Die Amtszeit Bushs war eng verknüpft mit dem „War on Terror“. Der selbst ernannte Kriegspräsident gewöhnte die Welt an die Wiedereinführung von Folter und geheimen Gefängnissen. Nach acht Jahren Regierungszeit ist das Ansehen der USA stark beschädigt und beschränkt zunehmend auch den Bewegungsspielraum amerikanischer Außenpolitik. (mehr …)

Bericht über AZK (21.02.2009)

Veröffentlicht: 27. Februar 2009 von infowars in Nachrichten
Schlagwörter:

Am 21. Februar 2009 war es wieder soweit:
Ivo Sasek lud zur Anti-Zensur-Koalition in die Schweiz.

weiter…

UN scientists admit that natural weather occurrences more powerful than CO2 emissions

Paul Joseph Watson
Prison Planet
April 4, 2008

Top UN scientists have been forced to admit that natural weather occurrences are having a far greater effect on climate change than CO2 emissions as a continued cooling trend means there has been no global warming since 1998. (mehr …)

Städte in Not verkaufen ihr Wasser

Veröffentlicht: 27. Februar 2009 von infowars in Wirtschaft
Schlagwörter:

In diesen Krisenzeiten wo Städte und Gemeinden dringend Einnahmen benötigen, tummeln sich die Aasgeier der Privatisierungsindustrie in den Amtsstuben um Beute zu machen. Die Politiker werden mit dem Versprechen geködert, verkauft eure öffentliche Infrastruktur an uns, dann bekommt ihr notwendiges Geld in die Kassen, ihr seid eine Verantwortung mehr los, und ausserdem machen wir die Dienstleistung sowieso besser und billiger.

Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein, denn eine neue Studie der amerikanischen Food & Water Watch aus Washington DC hat festgestellt, Gemeinden und Städte erleben massiv höhere Preise und gleichzeitig einen schlechteren Service, welche ihre Wasserversorgung und Abwasserentsorgung an private Konzerne verkauft haben. Für einen kurfristigen Geldsegen der nicht lange anhält, verscherbeln die korrupten Politiker das Vermögen und die lebenswichtige Infrastruktur der Bevölkerung.

Private Firmen behaupten, dass sie einen effizienteren Service bieten und dass sie den Unterhalt billiger als die öffentliche Hand durchführen können“, sagt Wemoah Hauter, Exekutivdirektor von Food & Water Watch. „Solche Behauptungen sind nichts als Märchen. Private Wasserkonzerne sind nur ihren Aktionären gegenüber verantwortlich, nicht den Kunden welche sich auf diese lebenswichtige natürliche Ressource verlassen müssen. Die Lieferung von öffentlichen Wasser sollte niemals ein gewinnbringendes Geschäft für Privatkonzerne sein.

weiter…

Die wichtigsten Aussagen des Berichtes sind:

Der Volkszorn in der EU weitet sich aus

Veröffentlicht: 23. Februar 2009 von infowars in EU, Wirtschaftskrise/ Finanzkrise
Schlagwörter:

Nach dem die Regierung in Island wegen der Proteste der Bevölkerung über die Finanzkrise zurücktreten musste, und die lettische Regierung ebenfalls nach Grossdemonstrationen letzte Woche zurücktrat, spürt die irische Regierung auch den Druck von der Strasse. 120’000 Iren haben am Samstag gegen die Sparpolitik demonstriert und es wird mit einem Streik des gesamten öffentlichen Dienst gedroht.

Letzten Freitag reichte der Premierminister Lettlands Ivars Godmans seinen Rücktritt beim Präsidenten Valdis Zatlers wegen der politischen und wirtschaftlichen Krise des Landes ein. Lettland ist eines der EU-Länder die am schwersten von der Wirtschaftskrise betroffen ist und einen notfallmässigen Rettung in Höhe von 7.5 Milliarden Euro vom IWF benötigt. Die lettische Wirtschaft ist um 10.5 Prozent geschrumpft und es wird ein Rückgang des BIP für 2009 von 12 Prozent erwartet.

Dieser Kollaps der Wirtschaft provozierte Unruhen, in dem am 13. Januar Tausende in der Hauptstadt demonstrierten und Bauern im Anfang Februar die Strassen blockierten, die Regierungsgebäude umstellten und mit ihrem Protest den Rücktritt des Landwirtschaftsministers erzwangen. Jetzt ist die gesamte Regierung Lettlands zurückgetreten, die erste in der EU wegen der Wirtschaftskrise.

weiter…

Chris Rock talks about the war in iraq

Veröffentlicht: 20. Februar 2009 von infowars in Comedy, Video Clips

„New World Order“ -Trailer

Veröffentlicht: 20. Februar 2009 von infowars in Filme, New World Order/ Neue Weltordnung

newworldorderthemovie.com

coreofcorruption.com

Natural Solutions

Interview mit Dr. Rima Laibow von der Natural Solutions Stiftung

Alexander Benesch
infokrieg.tv
18. Februar 2009

Dr. Rima Laibow von der Natural Solutions Stiftung sprach mit uns über die drohende Nahrungsmitteldiktatur, das globale Eugenikprogramm, Chemtrails und vieles mehr. Dr. Laibow hält außerdem auf Einladung von Infokrieg unabhängige Medien einen Vortrag bei der Konferenz der Anti-Zensur-Koalition am Samstag den 21. Februar 2009 in Chur in der Schweiz.

Das Interview wird deutsch synchronisiert in der nächsten Infokrieg- Radiosendung veröffentlicht werden; es folgt hier vorab das deutschsprachige Transkript der ersten Stunde: (mehr …)