Archiv für 24. Januar 2009

Datenschützer und Internetnutzer protestieren scharf gegen einen neuen Gesetzentwurf von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble, der die 2007 beschlossene Vorratsdatenspeicherung nun auch bei der Benutzung des Internet erlauben soll. „Das neuerliche Vorhaben von Bundesminister Schäuble geht gewaltig über die bisherige Vorratsdatenspeicherung hinaus“, warnt Marcus Cheperu vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung. Gegen die verdachtslose Speicherung aller Verbindungs- und Standortdaten hatten vergangenes Jahr 35.000 Bürger Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingereicht.

weiter…

Das kranke Geld

Veröffentlicht: 24. Januar 2009 von infowars in Bank Mafia/Finanzen, Geschichte, Wirtschaftskrise/ Finanzkrise

Mark Faber schrieb im Dezember in seinem Gloom & Doom Report, daß man bald bei Diskussionen über die Wirtschaft die Frage stellen wird „Vor oder nach 2007 geboren“?

2007 wird in die Geschichte als das Jahr der großen Wende eingehen, das Jahr, in dem der weltweite Aufschwung mit dem Platzen der US-Immobilienblase zu Ende ging und in eine Abwärtskaskade mündete. (mehr …)

Es gibt kaum Zweifel daran, dass Israel im Gaza-Krieg Phosphor-Granaten eingesetzt hat. Dabei ist ihr Einsatz in dicht besiedelten Gebieten wie dem Gazastreifen nach internationalen Konventionen verboten. Die Munition bewirkt furchtbare Verbrennungen.

Den 4. Januar wird Sabah Abu Halimeh nie vergessen: Sie saß mit ihrer Familie beim Mittagessen, als im Nachbarhaus eine Granate einschlug. „Lasst uns ins Nebenzimmer gehen“, sagte sie, „da ist es sicher“ – aber sie kamen nur ein paar Schritte weit: „Keine Sekunde später schlug eine Granate ein: direkt über dem Kopf meines Mannes. Drei meiner Söhne und mein Mann fingen an zu brennen. Die Jungen haben gerufen ‚Mama, Feuer, Feuer‘. Ich habe nichts gesehen vor lauter Rauch. Es riecht fürchterlich. Wenn du nicht verbrennst, erstickst du an dem Geruch.“

weiter…

Kampagnen gegen die Verantwortlichen der israelischen Massaker in Gaza

Veröffentlicht: 24. Januar 2009 von infowars in Israel, Krieg, Völkermord
Schlagwörter:

Kriegsverbrecher verurteilen

Bereits über 120 französische Organisationen unterstützen den Antrag an Präsident Nicolas Sarkozy, der vor dem Internationalen Strafgerichtshof die Einleitung eines Strafverfahrens wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Gaza gegen führende israelische Politiker fordert. (mehr …)

Zionismus als Pathologie

Veröffentlicht: 24. Januar 2009 von infowars in Geschichte, Israel, Krieg, Völkermord
Schlagwörter:

Die tiefliegenden Ursachen des Terrors, der vom jüdischen Staat ausgeübt wird –

Von SILVIA CATTORI, 22. Januar 2009 –

Die Gründung des Staats von Israel im Jahr 1948 ist durch die ethnische Säuberung von mehr als 750.000 Palästinensern begleitet worden (*) – etwa mehr als die Hälfte der einheimischen Bevölkerung ist, entweder durch Gewalt oder aus generierter Angst wegen der absichtlichen Massaker an der Zivilbevölkerung, aus ihren Städten und Dörfern, wie aus dem Dorf Deir Yassin, vertrieben worden. (mehr …)

Wieder Ausschreitungen bei Demonstration in Athen

Veröffentlicht: 24. Januar 2009 von infowars in EU, Wirtschaftskrise/ Finanzkrise
Schlagwörter:,

Am Rande eines Protestmarsches in Athen ist es gestern erneut zu Ausschreitungen gekommen. Zunächst demonstrierten rund 3.000 Menschen friedlich gegen einen Säureangriff auf einen griechischen Gewerkschaftsführer im vergangenen Monat.

weiter…

Mit dem Trecker gegen EU-Preispolitik

Veröffentlicht: 24. Januar 2009 von infowars in EU, Wirtschaft, Wirtschaftskrise/ Finanzkrise
Schlagwörter:, ,

»So können wir nicht leben«: Griechische Bauern blockieren Straßen

Mehrere tausend Traktoren blockieren seit Anfang der Woche wichtige Verkehrswege Griechenlands. Mit insgesamt acht Blockaden – vom nordgriechischen Promachonas bis zur südlich gelegenen Insel Kreta – haben die Bauern des Landes ihren seit langem massivsten Arbeitskampf eingeleitet. Schon in den vergangenen Jahren hatte es Proteste der Bauern gegen die stetig sinkenden Erzeugerpreise auf dem Agrarmarkt gegeben. Doch zu Beginn dieses Jahres sind die Preise für Agrarprodukte auf etwa die Hälfte des Vorjahres gesunken.

weiter…

Utl.: KPÖ: Gen-Konzerne wollen über Patente totale Kontrolle über Lebensmittelproduktion und Landwirtschaft

Graz (OTS) – Am 21.1.2009 hat die EU-Kommission eine Entscheidung vorgelegt, die es dem Rat erlaubt, Ungarn zu zwingen, innerhalb von 20 Tagen die Genmais-Sorte „Zea mays L., Linie MON810“ zuzulassen.
Ungarn hatte am 20.1.2005 die Verwendung und den Verkauf dieser Sorte verboten. Es seien keine Gründe genannt worden, so die EU-Lebensmittelbehörde EFSA, die eine Aufrechterhaltung des Verbots rechtfertigen ließen.

weiter…

Genmais „made in Obernburg“

Veröffentlicht: 24. Januar 2009 von infowars in Gesundheit, Wirtschaft
Schlagwörter:

Obernburg-Eisenbach. In der Nähe von Obernburg soll in Zukunft umstrittener Genmais angebaut werden – in der Gemarkung Eisenbach. Das gab der Aschaffenburger Landtagsabgeordnete Thomas Mütze (Bündnis 90 / Die Grünen) bekannt und kritisiert das Projekt gleichzeitig als verantwortungslos.

Bis jetzt sei noch nicht geklärt, was Genmais beim Menschen auslöse.   Mütze hofft, dass die Kollegen des Obernburger Landwirts auf die Barrikaden gehen und das Projekt verhindern.

weiter…

Obama

Exekutivbefehl hebt Blockade auf gegen Finanzhilfe an internationale Gruppen für „Familienplanung“

Paul Joseph Watson
Prison Planet.com
Wednesday, January 21, 2009

Es ist eine bizarre Ironie, dass inmitten all der Euphorie über die Vereidigung von Amerikas erstem schwarzen Präsidenten eine von Obamas ersten Amtshandlungen darin besteht, sicherzustellen
dass mit Hilfe von amerikanischen Steuergeldern weitere Millionen schwarze Babies in Ländern der dritten Welt abgetrieben werden. (mehr …)