Über Gladio III

Veröffentlicht: 23. November 2008 von infowars in EU, faschismus, Geschichte, Polizeistaat, Propaganda, Terror, Terror unter falscher Flagge

»Wie bei der RAF richtete sich der Terror der Roten Brigaden nicht gegen Massenansammlungen von Menschen, sondern gegen sehr sorgfältig ausgewählte Einzelpersonen, die sie als Repräsentanten des ›Staatlichen Apparates‹ betrachteten, wie etwa Bankiers, Generäle und Minister, die sie entführten und oftmals auch ermordeten. (…) Im Gegensatz zum Terror der Linken zielte der Terror der Rechten darauf ab, die gesamte Gesellschaft in Angst und Schrecken zu versetzen, und deshalb zündeten sie ihre Bomben wahllos mitten in der Bevölkerung, um dann die Schuld auf die Kommunisten zu lenken.« (Daniele Ganser, NATO-Geheimarmeen in Europa, Zürich 2008, S.26 f.)

Wie Daniele Ganser aufzeigt, hätten sämtliche Parlamente Westeuropas genug Grund, um Untersuchungsausschüssen zu gestatten, sich in Geheimarchiven umzutun. Wahrscheinlich wären aber die Resultate für die westlichen Demokratien alles andere als schmeichelhaft. Beim »Oktoberfestattentat« 1980, bei den Anschlägen in Italien 1969, 1972, 1974 und 1980 sowie beim Militärputsch in Griechenland 1967 und in der Türkei 1980 wird von Experten eine indirekte oder direkte Beteiligung der NATO-Geheimarmee stark angenommen.

weiter…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s