Forderung von vorgeschriebenem Gemeindedienst von Obamas Webseite entfernt

Veröffentlicht: 13. November 2008 von infowars in Diktatur, Geheimdienst, Nachrichten, New World Order/ Neue Weltordnung, Obama, Polizeistaat, USA

Obama

Paul Joseph Watson
Prison Planet.com
Monday, November 10, 2008

Nach der Kontroverse über Verlautbarungen auf Barack Obamas offizieller Webseite, laut denen Amerikaner bis zu 100 Stunden Gemeindedienst ableisten müssen im Zuge eines Programms
zur nationalen Sicherheit, wurde der ursprüngliche Text nun entfernt und durch eine harmlosere Version ersetzt. Trotz zahlreicher Blogger die die Veränderung mit Bildschirmfotos dokumentierten, behaupten Obama-Unterstützer immer noch dass die Webseite nicht verändert wurde. Der ursprüngliche Text auf change.gov lautete wie folgt:

„Obama wird alle Bürger jeden Alters auffordern, Amerika zu dienen durch die Entwicklung eines Plans, laut dem jedes Jahr 50 Stunden Gemeinschaftsdienst in Middle- und Highschools sowie 100 Stunden Gemeinschaftsdienst an Universitäten verlangt werden.“

Irgendwann Freitag Nachmittags wurde der Text folgendermaßen verändert:

„Obama wird Bürger jeden Alters auffordern, Amerika zu dienen, indem das Ziel gesetzt wird dass alle Schüler von Middle- und Highschools 50 Stunden Gemeindedienst pro Jahr ableisten und indem ein Plan entworfen wird, sodass alle College-Studenten die 100 Stunden Gemeindedienst ableisten, eine universale und voll rückzahlbare Steuergutschrift erhalten was sicherstellen wird, dass die ersten 4000$ ihrer College-Ausbildung kostenlos sein werden.

Sehen sie hier die zwei unterschiedlichen Versionen (Klicken sie auf die Bilder für Vergrößerungen):

Original Verändert

In einem anderen Bereich der Webseite wurde das Programm ebenso umschrieben mit den Worten „100 Stunden Dienst im College werden verlangt“; diese  Passage ist inzwischen auch verschwunden. Das Wort „verlangt“ zeigt deutlich dass das Programm vorgeschrieben sein würde. Solche Gemeindedienst- Programme könnten, so die Befürchtungen, Teil von Obamas angekündigter „ziviler Heimatschutz-Truppe“ sein die „genauso mächtig, genauso stark, genausogut finanziert“ wie das US-Militär sein soll.

„Die Formulierungen laut denen von Schülern verlangt wird zu dienen und die Schaffung von einem „Klassenzimmer- Corps“ führten zu einer Welle der Kritik von Bloggern. Erinnerungen kamen hoch an das weithin publizierte Video der marschierenden Obama-Jugend und an Obamas „zivile Heimatschutz-Truppe“ welche wie der Kandidat im Juli sagte, so mächtig und gut finanziert wie das US-Militär sein würde,“

berichtet World Net Daily. Die Tatsache dass die Formulierungen verändert wurden, deutet darauf hin dass die Leute hinter Obamas Aufstieg zur Macht besorgt waren, dass die Kontroverse noch mehr ins Rampenlicht gerückt wird. Dir Furcht vor Jugendbrigaden oder zivilen Stasi-Einheiten wuchs nach der Ernennung von Rahm Emanuel. In seinem Buch „The Plan: Big Ideas for America” schreibt Emanuel:

„Es ist Zeit für einen echten Patriot Act der den Patrioten in uns allen herausbringt. Wir schlagen einen universalen Zivildienst für jeden jungen Amerikaner vor. Bei diesem Plan werden alle Amerikaner zwischen 18 und 25 aufgefordert werden, ihrem Land zu dienen indem sie drei Monate Grundausbildung, Vorbereitung in ziviler Verteidigung und Gemeindedienst durchlaufen .“

Das Buch hält außerdem fest:

„Manche Republikaner werden über individuelle Freiheit jammern, jegliche Wahrscheinlichkeit ausschließen dass man Leute entscheiden lassen könnte, aus dem universellen Bürgerdienst auszusteigen.“

Emanuel ist auch ein enthusiastischer Unterstützer des United States Public Service Academy Act, eine 2006 gegründete Lobbygruppe welche die Gründung einer Akademie für den Bürgerdienst nach dem Vorbild der Militärakademien bewirbt. Ein Jugendcorps dessen Studenten trainiert werden würden im „Zivilpraktikum in den Streitkräften“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s