Wieder ein CO2-Jünger weniger

Veröffentlicht: 25. Juli 2008 von infowars in Klimalüge/Ökofaschismus, Nachrichten, Propaganda, Wissenschaft/ Technik

Scheinbar ist es Andrew Bolt mit seiner Kolumne gelungen, den Stein des Klimawandels wieder ins Rollen zu bringen, denn auch auf Alex Jone’s Prison Planet hat man das Thema wieder aufgegriffen. Der Autor Paul Joseph Watson kann über den plötzlichen Gesinnungswandel eines ehemaligen CO2-Jüngers berichten.

Wissenschaftliche Koryphäe: Kein Beweis dafür, dass CO2 die globale Erwärmung auslöst

Ein weiterer Hauptvertreter des menschengemachten Klimawandels widerruft

Die Kampagne, die die Leute zwingt zu akzeptieren, dass „die Debatte vorbei ist“ und dass die durch den Menschen hervorgerufenen CO2-Emissionen den Klimawandel antreiben, steckt tief in der Patsche, da nun ein weiterer Hauptanwalt der globalen Erwärmung – wissenschaftliche Koryphäe und Kohlenstoff-Berechnungsexperte Dr. Richard Evans – seine Position komplett widerrufen hat.

Evans war von 1999 bis 2005 Berater des Australian Greenhouse Office und er schrieb das CO2-Bilanzmodell (FullCAM), das Australiens Einhaltung des Kioto-Protokolls überwacht.

weiterlesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s