Kabinett winkt Personalausweis mit Internetfunktion durch

Veröffentlicht: 25. Juli 2008 von infowars in Überwachungsstaat/Big Brother, Datenschutz, Deutschland, Nachrichten, Polizeistaat, Wirtschaft

Das Bundeskabinett hat heute dem Entwurf des Gesetzes über Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis sowie zur Änderung weiterer Vorschriften zugestimmt. Man hat damit den Weg für die Einführung des elektronischen Personalausweises im Scheckkartenformat geebnet. Dieser soll ab November 2010 den bisherigen Personalausweis ablösen.

Man rechnet allein im Bereich der Kontoeröffnungen mit Einsparungen von jährlich rund 130 Millionen Euro, weil laut Pressemitteilung des BMI „der Identitätsnachweis nun im Internet besonders zuverlässig und schnell erfolgen kann.“ Offensichtlich sah man Handlungsbedarf, um einen Standard-Identitätsnachweis fürs Web zu erstellen. Anstatt bei der Vielzahl der Anbieter jeweils eigene Passwörter zu verwenden, sollen sich die Bundesbürger zukünftig einheitlich mit ihrem ePass identifizieren. Die Anbieter müssen so bei einer staatlichen Stelle ein Berechtigungszertifikat beantragen. Damit kann die Firma (wie z. B. Online-Shops) dann personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, Alter etc. aus dem Ausweis-Chip online beziehen. Mithilfe eines Lesegeräts und der Eingabe der Ausweis-PIN stimmt der Kunde dann der Übermittlung seiner Daten zu. Die neuen ePässe sollen serienmäßig ab 2010 auf den elektronische Identitätsnachweis (eID) vorbereitet sein. Den Bürgerinnen und Bürgern wird die Wahl überlassen, ob sie über die eID-Funktion verfügen wollen oder nicht. Die Bundesregierung will sich mit diesem Schritt auch dem sicherheitstechnischen Niveau der EU in Bezug auf die Gestaltung der Reisepässe anpassen, diese werden obligatorisch mit einem Foto im Chip ausgestattet.

Bundesinnenminister Dr. Schäuble erklärte dazu: „Der neue Personalausweis macht den elektronischen Geschäftsverkehr sicherer und einfacher für Bürgerinnen und Bürger, Wirtschaft und Verwaltung. Er trägt zum Bürokratieabbau bei und bringt ein enormes Einsparpotential mit sich. Die Zeit, in der elektronische Formulare zwar am PC ausgefüllt, aber am Ende doch manuell unterschrieben und versandt werden mussten, gehört bald der Vergangenheit an. Der elektronische Ausweis spart damit allen Beteiligten Papier, Druck-, Porto-, Transportkosten und vor allem Zeit.

weiterlesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s