Britisches Verteidigungsministerium verliert geheime Daten

Veröffentlicht: 21. Juli 2008 von infowars in Datenschutz, Großbritannien, Nachrichten

Zwischen 2004 und 2008 sollen 121 USB-Speicher verschwunden sein

Das britische Verteidigungsministerium hat den Verlust von 121 USB-Speichern eingeräumt. Laut einem Bericht von KableNet.com enthielten 87 der zwischen Anfang 2004 und Juni 2008 verschwundenen Speichermedien sensible Daten.

weiterlesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s