Funktionär des Büros für Notfallmanagement berichtet von Explosionen und Leichen in WTC7

Veröffentlicht: 27. Juni 2008 von infowars in 911Truth, Terror, Terror unter falscher Flagge, WTC 7

WTC7

Barry Jennings spricht in exklusivem Video über Explosionen in WTC-Gebäude 7 vor dem Kollaps der Zwillingstürme

Paul Joseph Watson
Prison Planet
Monday, June 23, 2008

Ein exklusives Video, in dem der Funktionär des Büros für Notfallmanagement Barry Jennings über Explosionen in World Trade Center Gebäude 7 spricht welche vor dem Einsturz des ersten Zwillingsturms geschahen und darüber wie er über Leichen steigen musste um das Gebäude zu verlassen, wurde nun zum ersten mal veröffentlicht.
Es war ursprünglich geplant gewesen, das Video in Loose Change Final Cut zu verwenden, aber nachdem er Drohungen erhalten hatte bat Jennings von einer Veröffentlichung abzusehen. Da erwartet wird dass die BBC für einen neuen Dokumentafilm über WTC7 die Aussagen von Jennings verzerrt, wurde nun entschlossen das Video doch noch zu veröffentlichen. Was Jennings beobachtet hatte, widerspricht völlig der offiziellen Erklärung darüber, was mit WTC7 geschehen war. Am Morgen von 9/11 ging Jennings in seiner Funktion als stellvertretender Direktor der Behörde für Notstandsdienste / New York City Housing Authority,
zusammen mit Michael Hess, dem Mitgründer und Managing Director von Giuliani Partners LLC, zum Büro für Notfallmanagement in WTC7 und fanden es völlig verlassen vor.

„Bei unserer Ankunft am OEM EOC, sahen wir dass niemand mehr dort war.“
„Ich sah Kaffe auf dem Tisch stehen, der Dampf kam immer noch von dem Kaffe, ich sah halb gegessene Sandwiches,“

sagte er und fügte hinzu dass ihm und Hess anschließend aufgetragen worden war, das Gebäude sofort zu verlassen. Jennings und Hess fanden eine Treppe und rannten hinunter.

„Als wir den sechsten Stock erreichten, gab der Treppenabsatz auf dem wir standen nach, es gab eine Explosion und der Absatz gab nach. Ich hing dort, ich musste wieder hochklettern und wieder zurück zum achten Stock hochlaufen,“

sagte Jennings.

„Die Explosion war unter mir….als die Explosion geschah warf es uns zurück….beide Gebäude [die Zwillingstürme] standen immer noch.“

„Ich war dort drin mehrere Stunden lang gefangen, ich war dort drin gefangen als beide Gebäude herunterkamen – die ganze Zeit höre ich alle möglichen Explosionen, die ganze Zeit höre ich Explosionen.“

Jennings fügte hinzu dass die Lobby „völlig zerstört“ gewesen war als die Feuerwehrleute ihn nach unten brachten.

„Zu sehen was ich gesehen habe, war für mich unglaublich.“

Jennings

Barry Jennings

Die Feuerwehrleute sagten mehrfach zu Jennings, er solle nicht nach unten sehen weil sie laut Jennings „über Leichen stiegen und man merkt wenn man über Menschen steigt.“ Ein Polizeibeamter sagte dann zu Jennings:

„Du wirst rennen müssen denn wir haben Berichte über mehr Explosionen.“


„Nur eine Sache verwirrt mich…warum World Trade Center 7 überhaupt herunterkam – ich weiß was ich gehört habe, ich habe Explosionen gehört,“


sagte Jennings. Seiner Ansicht nach hält die Erklärung, dass die Explosionen von Treibstofftanks im Gebäude herrührten, kein Wasser.

„Ich kenn‘ mich mit Boilern aus, wenn es ein Treibstofftank gewesen war, dann wäre es eine Seite des Gebäudes gewesen.“


Auf dem Videomaterial aus der Lobby des Millennium Hilton, welches sich näher an den Zwillingstürmen befand als WTC 7, ist zu sehen dass die einstürzenden Türme nur minimalen Schaden verursacht hatten. Jennings hingegen beschreibt massive Schäden in der Lobby von WTC 7 bevor der erste WTC-Turm einstürzte. Laut der offiziellen Erklärung der Regierung gab es in WTC 7 kein einziges Todesopfer.
Wenn WTC 7 auf Grund von Schäden einstürzte, die von den Trümmern der Zwillingstürme hervorgerufen wurden, wie es in der offiziellen Erklärung heißt, warum gab es dann so viele Explosionen
vor dem Einsturz des ersten WTC-Turms? In der neuesten pseudojournalistischen Breitseite der BBC, welche am 6. Juli ausgestrahlt werden soll, wird ein Interview mit Jennings zu sehen sein, aber laut Jason Bermas (Loose Change) werden die Aussagen von Jennings in der Sendung aus dem Zusammenhang gerissen werden um zu verbergen, was er genau gesehen hatte und wie dies der offiziellen Erklärung widerspricht.
Laut Bermas leugnete die BBC während einem Interview mit den Loose-Change-Machern, dass Jennings beim Verlassen des Gebäudes über Leichen gestiegen wäre. Dies wird durch Jennings direkt in dem folgenden Video widerlegt:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s