Archiv für 9. Juni 2008

Bilderberg 2008 – Last Day

Veröffentlicht: 9. Juni 2008 von infowars in Alex Jones, Bilderberg, USA, Video Clips

Everyone confronting the global elite leaving the crime scene.

(mehr …)

BILDERBERG EXKLUSIV: JIM TUCKER — WAS IST BILDERBERG?

Veröffentlicht: 9. Juni 2008 von infowars in Bilderberg

Auszug aus dem „Bilderberg Tagebuch“ von Jim Tucker

AMERICAN FREE PRESS

[frei übersetzt von http://www.propagandaschock.blogspot.com]

infokrieg.tv

Die Bilderberg Gruppe ist eine Organisation politischer Führer und internationaler Finanziers die sich jedes Jahr im Frühjahr im Geheimen treffen um globale Politik zu betreiben. Es gibt über 110 regelmäßige Teilnehmer – Rockefellers, Rothschilds, Bankiers, Geschäftsführer internationaler Firmen und hohe Regierungsbeamte aus Europa und Nordamerika. Jedes Jahr werden einige wenige neue Leute eingeladen, welche erneut eingeladen werden, wenn sie sich als nützlich erweisen. Wenn nicht, werden sie ausrangiert. Die Entscheidungen die getroffen werden betreffen jeden Amerikaner und weite Teile der Welt.

Dieses Buch untersucht die Geschichte und die Aktionen der geheimen Gruppe, die sich selbst Bilderberg nennt sowie die Anstrengungen eines mutigen Reporters – James P. Tucker Jr. – welcher Bilderberg über fast 40 Jahre verfolgte um die Aufmerksamkeit auf Tätigkeiten derjenigen zu lenken, die viele die „Schattenregierung der Welt“ bezeichnen. Das ist seine Geschichte.

Bilderberg: Seine lange und geheime Geschichte (mehr …)

Alex Jones Bullhorns Bilderberg

Veröffentlicht: 9. Juni 2008 von infowars in Alex Jones, Bilderberg, Video Clips

Various footgae of Alex Jones Bullhorning the elites meeting in secret at the 2008 Bilderberg confab.

(mehr …)

worldcontent.twoday.net

Die Gebrüder Tinner werden verdächtigt, Atombomben-Wissen an Libyen verkauft zu haben. „10vor10“ berichtet nun aber, dass die Ingenieure ihr Wissen auch an den Iran weitergegeben haben sollen. Laut Geheimdienstquellen des Nachrichtendienstexperten Erich Schmidt-Eenboom sollen die Baupläne an den Iran von der CIA und anderen westlichen Geheimdiensten manipuliert worden sein. Auf diese Weise sollte der Atombombenbau der Iraner kontrolliert und auch durch den Einbau von Fehlern sabotiert werden. Die Schredderaktion des Bundesrates sei dann auf Druck der CIA erfolgt. Die Manipulation sollte so nicht auffliegen. (Quelle: news.search.ch)

Worüber in den bundesdeutschen Medien wieder mal absolute Funkstille herrscht:
Vodpod videos no longer available.

more about „World.Content.News: Video: Manipulier…„, posted with vodpod

War auch der BND in die Schmuggelpläne eingeweiht oder gar involviert? Man weiß es nicht, (mehr …)