Merkel verurteilt Qassams, ignoriert aber Israels Aktionen

Veröffentlicht: 29. März 2008 von infowars in Geopolitik, Israel

Tom Segev, Haaretz, 19.03.2008

Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier verließ Israel nur Stunden bevor die Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstagnachmittag zum Rednerpult in der Knesset schritt. Die Deutschen haben sorgfältig berechnet, dass das Gefolge von Ministern, die Frau Merkel begleiteten, sie als zu gebieterisch erscheinen lässt, als ob sie eine Herrscherin wäre, die von ihren Untertanen umgeben ist.

Tatsächlich war das etwas Gebieterisches mit der Teilnahme so vieler Minister in Merkels Delegation. Die Deutschen hatten schon gemeinsame Regierungssitzungen mit anderen Regierungen durchgeführt, wie Frankreich und Polen. Keine ausländische Regierung hat seit dem britischen Mandat aber je eine Sitzung in Jerusalem abgehalten.

Vor ihrer Ankunft hatte sich Merkel darum bemüht, mit dem Präsidenten der palästinensischen Behörde Mahmoud Abbas und dem palästinensischen Ministerpräsidenten Salam Fayyad zu telefonieren. Aber ihre gemeinsame Sitzung mit Olmerts Regierung war eine Show einer völlig eindeutigen Unterstützung seiner Politik. Wenn Israels Existenz bedroht ist. dann wäre es so, als wäre Deutschland bedroht, sagte Merkel während ihres Besuches. Nicht einmal US-Politiker haben solch eine Bemerkung gemacht.

weiterlesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s