USA betrachten festgenommenen Journalisten als feindlichen Kämpfer

Veröffentlicht: 29. Februar 2008 von infowars in Afghanistan, Krieg, Pressefreiheit, USA
Schlagwörter:

Kabul (AP) Die USA betrachten einen seit vier Monaten ohne Anklage festgehaltenen afghanischen Journalisten als feindlichen Kämpfer, wie die US-Streitkräfte am Mittwoch mitteilten. Der Mann arbeitete für den kanadischen Fernsehsender CTV. Eine Prüfungskommission sei zu dem Ergebnis gekommen, dass Dschawed Ahmad eine Gefahr für die ausländischen Truppen und die afghanische Regierung sei, erklärte Major Chris Belcher.

weiterlesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s