Massenmedien begraben Willie Nelsons Forderung nach einer Amtsenthebung Bushs

Veröffentlicht: 26. Februar 2008 von infowars in 911Truth
Schlagwörter:

Nelson

Medienkonzerne stecken die Köpfe in den Sand und handeln als wäre nichts geschehen

Paul Joseph Watson
Prison Planet
Wednesday, February 20th, 2008
infokrieg.tv 

Wenn eine mit Preisen überhäufte Ikone, ein pures Symbol für amerikanische Kultur, offen für eine Amtsenthebung von Präsident Bush argumentiert und die Bürger dazu auffordert, die „Bastarde“ in einem Wahljahr aus dem weißen Haus zu werfen, wäre dies einen Bericht wert? Den Massenmedien offenbar nicht, sie entschieden sich wieder einmal, Willie Nelsons Kommentare aus dem jüngsten Interview in der Alex Jones Show zu ignorieren. Zwei Tage nachdem Nelson gewarnt hatte, dass ein inszeniertes Ereignis den Neokonservativen einen Vorwand liefern könnte um die Wahlen abzusagen, hat noch niemand von den Konzernmedien es gewagt die Sache auch nur zu erwähnen.
Besonders zu einer Zeit in der Präsident Bush die Bedrohung durch Terroranschläge verstärkt übertreibt weil die Republikaner die Legislatur für Überwachung ohne richterlichen Beschluss nicht verabschieden konnten, sollte eine Warnung von einem dermaßen hochkarätigen Mann definitiv berichtenswert sein.

Aber das Schweigen ist ohrenbetäubend.

Obwohl Prisonplanet eine Pressemitteilung durch die üblichen Kanäle verbreitet hatte, griff niemand von den Massenmedien die Meldung auf. Nicht einmal Attacken gegen Nelson wurden gestartet. Wenn ansonsten ein Prominenter in irgendeiner Weise auffällt, schwirrt die Presse um die Sache wie ein Fliegenschwarm um einen Misthaufen, aber wenn jemand etwas Bedeutsames äußert was sich gegen das Establishment richtet, folgen entweder Attacken oder die Sache wird totgeschwiegen.

Es war Nelson zumindest möglich, seine Kommentare über 9/11 bei Democracy Now zu wiederholen:

„Nun ja, ich habe viele Fragen. Ich denke viele Leute haben einige Fragen. Ich denke 85 oder 90 Prozent der Leute in diesem Land sagen ‚Was?‘
Ich meine, ein Flugzeug traf dieses Gebäude und es fiel einfach auf diese bestimmte Weise zusammen. Und ein weiteres Flugzeug trifft ein Gebäude und es fällt auf diese Weise.
(…) Es sah irgendwie aus wie eine Implosion, weißt du? Und dann, plötzlich, fiel das dritte Gebäude und kein Flugzeug hatte es getroffen. Also, verständlicherweise, habe ich Fragen.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s