Archiv für 9. Februar 2008

Alex Jones -3 Minute COINTELPRO Lesson

Veröffentlicht: 9. Februar 2008 von infowars in Alex Jones, Propaganda, Video Clips
Schlagwörter:

Network – Mad as hell

Veröffentlicht: 9. Februar 2008 von infowars in Filme, TV, Video Clips

Herrschaftssicherung in Zeiten des Klimawandels
Vom Terrorkrieg zur Ausrufung des Kriegsrechts

umwelt.kommunikationssystem.de

Vor dem Hintergrund globaler klimatischer Umwälzungen und
Ressourcenkonflikte wollen die USA und andere westliche Staaten nach innen
wie nach außen eine unangreifbare Position erringen

Klimawandel, Energiesicherheit, Ressourcensicherung und große Bevölkerungswanderungen aufgrund von Naturkatastrophen zählen zu den Hauptbedrohungen, denen nach Ansicht von fünf ehemaligen Generalstabschefs
der NATO das Nordatlantische Verteidigungsbündnis künftig zu begegnen hat [1]. Ausdrücklich befürworten die Militärs die Option, einen Kernwaffen-Präventivschlag auch gegen Nicht-Nuklearstaaten führen zu dürfen, falls ihrer Einschätzung nach die eigene Sicherheit gefährdet ist. Wenngleich ein solcher Fall zunächst nur im Zusammenhang mit Proliferationsfragen vorgeschlagen wird, schließt das prinzipiell nicht den Einsatz ultimativer Zerstörungsmittel zur Bewältigung anderer Bedrohungen aus, sofern dies militärisch geboten scheint. Die folgenden Ausführungen der fünf Strategen über den sicherheitsgefährdenden Klimawandel als ein auf die NATO zukommender Trend belegen, als wie brisant sie die allgemeine Erwärmung der Erde betrachten:

weiterlesen…

Download des 5-Minuten-Info als PDF

„In diesen Konstellationen dürfte der Rechtsgedanke der rechtfertigenden Pflichtenkollision nicht von vornherein auszuschließen sein.“ So schreibt der Verfassungsrechtler Prof. Horst Dreier in seiner Kommentierung zu Artikel 1 des Grundgesetzes: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Die Konstellation, von der Dreier spricht, ist zum Beispiel ein Entführungsfall, bei dem der mutmaßliche Entführer verhaftet wurde, der Polizei aber nicht das Versteck des Opfers mitteilt. Hier stehe der Staat vor der Wahl, „die Würde des Opfers oder die des Täters zu verletzen“, so Dreier. Der Professor kommt zum Schluss: Über den Einsatz von staatlicher Folter lässt sich diskutieren, wenn damit die Menschenwürde von Opfern geschützt werden kann.Horst Dreier ist nicht irgendein Jurist – die SPD hat ihn als neuen Richter für das Bundesverfassungsgericht vorgeschlagen. In zwei Jahren soll er dann dem Präsidenten Hans-Jürgen Papier nachfolgen und dem höchsten deutschen Gericht vorstehen. Am 15. Februar soll der Bundesrat über die Wahl von Dreier entscheiden.

weiterlesen…

EU plant biometrische Kontrollen

Veröffentlicht: 9. Februar 2008 von infowars in Biometrie, EU
Schlagwörter:,

Brüssel – Die EU-Kommission will die Überwachung von Reisen aus und nach Europa massiv ausweiten. Nach Informationen des «Handelsblatts» bereitet EU-Justizkommissar Franco Frattini ein Grenzschutzpaket vor, das vor allem an den Flughäfen neue Kontrollen vorsieht.

weiterlesen…

911

JonesReport.com
February 7, 2008

infokrieg.tv
 

O’Reilly attackierte nun die Country-Legende Willie Nelson für dessen Unterstützung der 9/11-Wahrheitsbewegung.
O’Reilly war sogar dreist genug, sich selbst einen von Amerikas wahren Patrioten zu nennen weil er fünf Jahre hintereinander das Ergebnis des Superbowls korrekt vorhergesagt hatte. Wie sagte noch Samuel Johnson:

„Patriotismus ist die letzte Zuflucht für Halunken.“

 
Willie Nelson wird ein „Schwachkopf“ genannt weil er als Gast bei der Alex-Jones-Radiosendung gesagt hatte, der Kollaps der Türme an 9/11 ähnelt einer der kontrollierten Sprengungen von alten Gebäuden in Las Vegas.