Archiv für 22. Dezember 2007

N987SA: US-Regierungsstellen in Kokainschmuggel verwickelt?

Veröffentlicht: 22. Dezember 2007 von infowars in Drogen
Schlagwörter:, ,

worldcontent.twoday.net

Es wird immer bunter: Die amerikanische Gulfstream, die im September in Mexiko mit fast vier Tonnen Kokain vom Himmel fiel, war an diesem Tag offenbar für US-Behörden unterwegs. Zum einen soll Greg Smith, einer der beiden letzten Besitzer, in den 90er Jahren als Pilot Flüge im Auftrag der Drogenkontrollbehörde durchgeführt haben, ein neuer Bericht des „Narco News Bulletin“ zitiert sogar einen DEA-Mitarbeiter, der wissen will, dass der Schmuggel-Flug im Auftrag einer Abteilung des Department of Homeland Security abgewickelt wurde (Codename: „Mayan Express“).

Der spektakuläre Vorfall, der von den US-Medien unisono mit dem langen Arm des Drogenbarons Joaquin „El Chapo“ Guzmán in Verbindung gebracht wurde, ist offenbar auf eine konzertierte Aktion von US-Behörden, CIA und Schmuggelmafia zurückzuführen. Selbst die mexikanische Regierung soll laut dem Bericht möglicherweise eingeweiht gewesen sein.


Stevens Express Leasing in Medellin: CIA-Nase auch im Drogengeschäft (N845S) (mehr …)