Buback sieht mögliche «Deckung» Verdächtiger durch Geheimdienste

Veröffentlicht: 15. Oktober 2007 von infowars in Deutschland, Geheimdienst, Terror
Schlagwörter:,

Bei den Ermittlungen zum Mord an Generalbundesanwalt Siegfried Buback im Jahr 1977 haben nach Ansicht seines Sohnes Michael möglicherweise Geheimdienste die Täter gedeckt. «Es muss geklärt werden, ob es eine Deckung von Tatverdächtigen unter Beteiligung von ‚Diensten‘ gegeben hat», sagte Buback am Sonntag in Karlsruhe. Er äußerte eine entsprechende «Vermutung». Es habe sich «der Eindruck verdichtet, dass es ein bedeutendes Geheimnis gibt, und wir hoffen, dass es keinen Verrat an meinem Vater gab», sagte Buback.

weiterlesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s