Nazikeule auf der Autobahn

Veröffentlicht: 12. Oktober 2007 von infowars in Deutschland, Medien, Propaganda
Schlagwörter:, ,

Schauprozess vor laufender Kamera bei Johannes B. Kerner

politblog.net/ pony

Es war eine illustre Runde, die der smarte ZDF-Moderator am letzten Dienstag in seine Show geladen hatte. Senta Berger outete sich als Alt-68erin, Margarethe Schreinemakers übertraf ihr altes Image als “Heulsuse der Nation” und ein in Verbalfäkalien bewanderter Komiker namens Mario Barth fläzte in seinem Fauteuil .

Eigentlich wäre vermutlich alles wie immer gewesen: Leichte Kost für ein Publikum, das abends um Viertel vor Elf nichts mit sich anzufangen weiß. Thema der Talkrunde sollte die Rolle der Frau und Familie sein.

Doch Kerner war an diesen Abend nicht auf Krawall, sondern auf Rufmord gebürstet. Deshalb hatte er als vierten Gast Eva Herman direkt neben sich platziert und einen honorigen Professor im Publikum versteckt. Was dann folgte, glich einem Schauprozess vor laufender Kamera.
weiterlesen….

Kommentare
  1. […] total unterschiedlichen Themen einen Zusammenhang herzuleiten, ohne jedoch Eva Herman und Autobahnen zu erwähnen, was ja allgemein schon als radikal bezeichnet […]

  2. DESROCK sagt:

    WÜRDE eva NIEMALS WIEDERSPRECHEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    hat völlig recht und distanziert sich vom Nazivolk!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    schaz you tube das ganze gespräch HHHHAAAAMMMMMEEERRRRRRR!!!!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s