Amerikas führender Experte für Gebäudekollapse dachte, das World Trade Center wäre durch Sprengstoff zerstört worden

Veröffentlicht: 12. September 2007 von infowars in 911Truth

WTC

Kommandant der New Yorker Feuerwehr sagte, die Implosion des Südturms wäre „zu gleichmäßig“ gewesen um durch Flugzeugbenzin hervorgerufen worden zu sein

Paul Joseph Watson
Prison Planet
Monday, September 10, 2007

infokrieg.tv

Ein Mann der als der „führende Experte im Land für Gebäudekollapse“ beschrieben wurde, dachte kurz vor seinem Tod durch den herabstürzenden WTC-Nordturm an 9/11, dass der
Kollaps des WTC-Südturms durch Sprengladungen und nicht durch Flugzeugbenzin verursacht worden war.
Deputy Chief Ray Downey, das Oberhaupt des Spezialkommandos der New Yorker Feuerwehr, wurde von Kollegen ebenfalls beschrieben als „der Mann mit dem größten Wissen
über Gebäudekollapse den es gibt“. Der 9/11-Comissioner Timothy Roemer bezeichnete Downey als einen „sehr, sehr respektierten Experten über Gebäudekollapse“.

Laut einem Interview der World Trade Center Task Force mit dem Kaplan der New Yorker Feuerwehr John Delendick unmittelbar nach dem Kollaps des Südturms um 9:59, traf sich Delendick mit Downey am World Financial Center und fragte ihn ob Flugzeugbenzin die
bizarre und plötzliche Implosion des Gebäudes verursacht habe.

Laut Delendick sagte Downey, dass er „zu diesem Zeitpunkt dachte, dort oben waren Bomben weil es zu gleichmäßig war.“ 
Downey war eine höchst respektierte Persönlichkeit; er kommandierte unter anderem Rettungsoperationen
bei den Bombenanschlägen 1993 am World Trade Center und 1995 in Oklahoma City. Seine Kollegen nannten ihn schlicht „Gott“ oder „Master of Disaster“. Downey konnte zum Zeitpunkt seines Todes auf eine 39-jährige Karriere bei der New Yorker
Feuerwehr zurückblicken, er war dort der höchstdekorierte Feuerwehrmann aller Zeiten.

911
Deputy Chief Raymond M. Downey, der ehemalige kommandierende Offizier des Spezialkommandos (SOC), starb im Dienst während er anderen Menschen bei der Flucht vor den Bränden und den Trümmern am World Trade Center an 9/11 half

Fire Chief Mike Antonucci, Downeys bester Freund, sagte dass es Downeys Hobby gewesen wäre, „Gebäudekollapse zu studieren, die Faktoren welche die Konstruktion von Gebäuden beeinflussen, wodurch Gebäude geschwächt werden und wie er
darauf reagieren und das Gebäude absichern könnte.“

Das Gewicht von Downeys Augenzeugenbericht, von seiner Schlussfolgerung dass Sprengladungen den
Südturm zerstört hatten, besitzt eine massive Bedeutung. Besonders am Jahrestag von 9/11, ein Tag der Trauer für Downeys Familie. Downey starb beim Kollaps des Nordturms als er
anderen Menschen bei der Flucht half. Downeys Aussagen reihen sich ein in die Berichte von hunderten führenden Akademikern, Wissenschaftlern, ehemaligen Führungspersönlichkeiten aus Regierung und Militär und Forschern, welche
alle die Besonderheit der 3 WTC-Gebäudekollapse betonten und Sprengstoffe als die einzig mögliche Einsturzursache benannten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s