Endgame

Der Master-Plan der Elite ist nicht länger ein Geheimnis

Steve Watson
Prison Planet
Friday, September 7, 2007

infokrieg.tv

„Zahllose Menschen werden die neue Weltordnung hassen und sie werden bei dem Protest dagegen sterben.“


– H.G. Wells, The New World Order, 1939.


Alex Jones‘ neuester Film Endgame erforscht die dunkle Geschichte der globalen Elite und enthüllt ihre hinter vorgehaltener Hand verkündete Absicht, ein Programm zur Dehumanisierung umzusetzen um ein eisernes Monopol über die Zukunft des Planeten zu sichern. Das offizielle Veröffentlichungsdatum von Endgame ist für Oktober anberaumt; der Film wurde jedoch vergangene Woche im texanischen Austin uraufgeführt und eine weitere Vorabpremiere fand am Wochenende in New York statt.
Der 2 Stunden und 20 Minuten dauernde Film wurde in hochauflösendem (HD-)Video produziert; es wurde im Zuge
der Recherchen vor Ort u.a. im türkischen Istanbul, im kanadischen Ottawa, in New York und Texas gedreht.
Die Elite ist überzeugt davon dass ihre Macht in Zukunft nur dann ohne Herausforderung bleiben wird, wenn die Weltbevölkerung um über 80% reduziert wird.


Das „Endspiel“ soll sicherstellen dass die Elite nie wieder mit einer Mittelschicht in der Bevölkerung zu kämpfen haben wird,
dass sich nie wieder eine neue Renaissance entwickeln kann, dass nie wieder eine neue Eliteklasse aufkommen und die Herrschaft übernehmen kann.
Genau wie einst die Römer den Boden bei Karthago mit Salz verdarben und damit sicherstellten dass für Jahrhunderte nichts mehr
auf den Ackern wachsen konnte als Hannibal und sein Volk sich während den punischen Kriegen dem brutalen
römischen Imperium widersetzten, haben die Unterdrücker von der heutigen Elite ein Programm entwickelt um zu Gunsten
ihrer eigenen Macht und ihrer eigenen Kontrolle den menschlichen Fortschritt zu verlangsamen und zu ersticken.
Endgame enthüllt diese Bewegung und verfolgt die Geschichte der neuen Weltordnung bis zu einem Zeitpunkt zurück der rund
250 Jahre in der Vergangenheit liegt. Der Film konzentriert sich auf die Ära Napoleons, auf die Rothschilds und den
Aufstieg der Zentralbanken sowie die Übernahme der vereinigten Staaten durch Elite-Institutionen wie den Rat für auswärtige Beziehungen (Council On Foreign Relations). Es wird das britische Modell des verhüllten Imperiums erläutert sowie die Formen der Bevölkerungskontrolle die vom anglo-amerikanischen Establishment genauestens studiert und übernommen wurden; angeführt von Gruppen wie Bilderberg, welche eine zentrale Rolle spielte bei der Zentralisierung von Kontrolle durch die Formierung der Europäischen Union und den fortlaufenden
Prozessen zur Bildung einer nordamerikanischen Union.

Bilderberg

(David Rockefeller bei der jährlichen Bilderberg-Geheimkonferenz)

Die Geschichte der Eugenikbewegung wird von ihrem Beginn an aufgezeigt; von der Unterwanderung durch machthungrige
Eliten hin zu einer brandgefährlichen Zukunft unter der Herrschaft der Malthusianer, Psychologen und Anthropologen welche die Agenda der Dehumanisierung immer weiter vorantreiben. Endgame enthüllt eine Wahrheit die wir uns eingestehen müssen um unsere Existenz als eine freie Rasse auf dem Planeten zu sichern.

„Dieser Film ist die Summe von all den Dingen die ich gelernt habe während meines Lebens und während
meinen Bestrebungen, die neue Weltordnung aufzudecken.“


– Alex Jones.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s