Archiv für 23. August 2007

Kein Schnüffeln unter dieser Nummer?

Von Karl Weiss

Ein Kommentator der deutschen Financial Times mit dem Titel „Kein Schnüffeln unter dieser Nummer“ vom 8. August schlägt gegen die lebenslängliche Steuernummer aller Bundesbürger vor, sich eine falsche zuzulegen, die man immer angibt, wenn jemand Unberechtigter die Nummer verlangt – oder Schäubles Nummer zu verwenden.

Eines der Überbleibsel aus jener Zeit, als man dem deutschen Bundesbürger den „liberalen Rechtsstaat“ vorspielte, war die Abwesenheit einer Nummer für jeden Bürger. Man konnte sich im Licht sonnen, man sei keine Nummer in diesem Land. Es hat sich ausgesonnt! Neben dem vorbeugenden Todesschuss bei Terrorverdacht wird nun die lebenslange Steuernummer für jeden Bundesbürger eingeführt.

Stasi 2.0

weiterlesen…

Chinesen wehren sich gegen Ein-Kind-Politik

Veröffentlicht: 23. August 2007 von infowars in China, Diktatur, Eugenik, Geburtenkontrolle

welt.de

Die chinesische Führung versucht mit Parolen wie „Lieber eine zerstörte Familie als ein untergehendes Land“ und Zwangsabtreibungen der Bevölkerung eine rigide Familienplanung aufzudrücken. Nun wehren sich die Chinesen vor Gericht – und werden so ein Jahr vor Olympia zum Imageproblem.

 

Immer noch setzt die chinesische Führung durch, dass chinesische Kinder Einzelkinder bleiben müssen

Die Beamten des Geburtenplanungsamtes in Nordchina kamen zur Bäuerin Jin Yani, als sie im neunten Monat schwanger und mit ihrer Mutter allein zu Haus war. Sie zwangen die 20-Jährige, die ihre Schwangerschaft zu spät angemeldet hatte, in eine Klinik mitzukommen. Mit einer Spritze wurde die Fehlgeburt eingeleitet. Jin Yani wurde schwer verletzt. Sie wird ihr Leben lang nie wieder ein Kind haben können.

weiterlesen…

heise.de

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung, das Netzwerk Neue Medien und die Neue Richtervereinigung haben ihre Warnungen vor einer Umsetzung der EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung in deutsches Recht konkretisiert. In einer Stellungnahme untermauern die drei Organisationen den bereits zuvor geäußerten Vorwurf, dass die Vorratsdatenspeicherung kaum oder gar keinen Nutzen bringt, mit Daten. (mehr …)

Additional, previously unseen, footage from the eye opening ‚The Great Global Warming Swindle‘ documentary.

It is broken down into 12 sections:

1. Climate History. 2. Sea Levels. 3. CO2. 4. Industrial Society. 5. IPCC. 6. Political Science. 7. Al Gore & Malaria. 8. Solar. 9. What Is To Be Done. 10. Our Climate Future. 11. Solar Variations And Clouds. 12. Some Real Science: Dr Tim Patterson’s, Professor of Geology Carleton University, presentation on his groups seven year research project on Marine Productivity in the North East Pacific. Funded by the Natural Sciences & Engineering Research Council Canada, it looks into Northern Pacific fisheries and their links to climate change. Some interesting data emerges regarding a connection to climate, sun activity and the amounts of fish in the water.[prisonplanet.com]