Archiv für 9. August 2007

Terrorstorm Final Cut

Veröffentlicht: 9. August 2007 von infowars in 911Truth, Alex Jones, Staatsterror, Terror unter falscher Flagge

SPECIAL EDITION

MKS

Ausbruch der Maul- und Klauenseuche ein weiterer Akt von Bioterror gegen die Bauerngemeinschaft Großbritanniens?

Paul Joseph Watson
Prison Planet
Wednesday, August 8, 2007

infokrieg.tv

Ermittler prüfen ernsthaft ob ein britisches Regierungslabor und ein amerikanisches Pharmaunternehmen zusammen einen Akt von Bioterrorismus begangen hatten indem sie den Maul- und Klauenseuchenvirus freigesetzt hatten um der Bauerngemeinschaft zu schaden. Das Regierungslabor Pirbright, welches auch den amerikanischen Impfstoffhersteller Merial Animal Health beherbergt, steht unter definitivem Verdacht, die Quelle des jüngsten Ausbruchs
zu sein. (mehr …)

Studie zur Glaubwürdigkeit von Medien und Politik

Veröffentlicht: 9. August 2007 von infowars in Medien, Propaganda

Wien (8.8.07): Eine GfK-Studie in 23 Ländern hat ergeben, dass JournalistInnen in hohem Ausmaß misstraut wird, nur übertroffen vom Misstrauen gegenüber PolitikerInnen. 

glocalist.com

Gemäß der Studie haben nur 37% der ÖstereicherInnen Vertrauen in JournalistInnen und lediglich 17% gegenüber PolitikerInnen. Im Durchschnitt der 12 erfassten westeuropäischen Länder misstrauen 60 Prozent der Bevölkerung JournalistInnen und 85% PolitikerInnen.

 

In Ostmitteleuropa ist das Vertrauen in JournalistInnen mit 53% höher als in westeuropäischen Ländern, ebenso in den USA mit 43%. PolitikerInnen hingegen gelten in Ostmitteleuropa als besonders wenig glaubwürdig (12 Prozent Vertrauen, 87 Prozent Misstrauen).

 

Nur in den Ländern Polen, Rumänien, Bulgarien und Spanien wird JournalistInnen mehr Vertrauen als Misstrauen entgegengebracht, so das Ergebnis der Studie.

 

Die niedrigsten Vertrauenswerte für JournalistInnen finden sich in Frankreich, Großbritannien und den Niederlanden. Das Vertrauensdefizit der PolitikerInnen ist in Bulgarien, Tschechien, Italien, Deutschland und Frankreich am stärksten ausgeprägt.

 

Die Studie wurde im Frühjahr 2007 von der GfK-Gruppe durchgeführt, wobei jeweils zwischen 500 und 1250 Personen je Land befragt wurden.

Die letzten Hemmungen fallen – Bundesregierung lässt gegen 17 Journalisten Verfahren eröffnen

Von Karl Weiss

Soeben hat die Bundesregierung, vertreten durch den Herrn Kauder von der CDU, 17 Journalisten der Beihilfe des Geheimnisverrats anklagen lassen.

Von der SPD wurde kein offizieller Protest eingereicht. Frau Merkel und Herr Schäuble haben das Vorgehen ausdrücklich verteidigt.

Stasi 2.0

Es ist atemberaubend: Die letzten Hemmungen der reaktionären Politiker fallen nun, man hat keine Angst mehr, das Volk direkt als Feind zu behandeln, wie das in allen Diktaturen der Fall ist. Die Zeiten, als man noch „Demokratie“ vorspielte, beginnt zu Ende zu gehen. Wir sind am Beginn der kapitalistischen Barbarei angelangt. Die Samthandschuhe sind ausgezogen. Jetzt gehts Schlag auf Schlag: Das Volk ist der Gegner!

Das ging los mit der Gesundheitsreform, dann kam Hartz IV, dann die Rente ab 67 und die Studiengebühren, nun die unverschämten Milchpreiserhöhungen. Aber es bleibt keineswegs auf Verarmen beschränkt. Es müssen auch politische Zeichen gesetzt werden. Großer Lauschangriff! Großer Spähangriff! Videoüberwachung! E-Mail-Überwachung! Handy-Verfolgung! Demonstrations-Filmen! Demonstrations-Behinderungen! Keine Unschuldsvermutung mehr! Rasterfahndung! Computer durchsuchen mit Trojaner! Vorbeugender Todesschuss!

Und nun Journalisten anklagen, die es wagen, „geheime“ Informationen zu veröffentlichen.

weiterlesen…

Joseph Stiglitz: Amerikas Tag der Abrechnung

Veröffentlicht: 9. August 2007 von infowars in Bank Mafia/Finanzen, USA, Wirtschaft

von Joseph Stiglitz/ ftd.de

Die US-Hypothekenkrise wurde von Politik, Notenbank und Geschäftsbanken selbst herbeigeführt: Mit Steuersenkungen, niedrigen Zinssätzen und laxen Kreditstandards.

Die Pessimisten, die schon lange Schwierigkeiten für die amerikanische Wirtschaft prognostizierten, scheinen letztlich recht zu bekommen. Diese Entwicklung war größtenteils ebenso vorhersehbar wie ihre wahrscheinlichen Folgen sowohl für die Weltwirtschaft als auch für die Millionen Amerikaner, die in finanzielle Nöte geraten werden.

Die Geschichte nahm mit der Rezession im Jahr 2001 ihren Anfang. Mit Unterstützung von Notenbankchef Alan Greenspan setzte Präsident George W. Bush eine Steuersenkung durch, die zwar den reichsten Amerikanern nützte, aber nicht dazu geeignet war, die Wirtschaft aus der Rezession nach dem Platzen der Internetblase zu führen. Die Fed hatte keine andere Wahl, als die Zinssätze zu senken, wenn sie ihrem Mandat zur Aufrechterhaltung des Wachstums und der Beschäftigung nachkommen wollte. Das tat sie dann in beispiellosem Ausmaß – bis auf einen Zinssatz von einem Prozent. (mehr …)

Alternative Energie aus Salzwasser gewonnen !!!

Veröffentlicht: 9. August 2007 von infowars in Wissenschaft/ Technik

Saltwater Burns – John Kanzius