Archiv für 4. August 2007

Hiistory Channel

Beschreibung und Sendedatum geändert nach Protest von Infowars-Lesern

Steve Watson
Infowars.net
Friday, August 3, 2007

[infokrieg.tv]

Die Macher eines zweistündigen Dokumentarfilms welcher höchstwahrscheinlich darauf abzielt, die 9/11-Wahrheitsbewegung mit Dreck zu bewerfen, ruderten nun zurück und haben die Programmbeschreibung auf ihrer Webseite geändert nachdem Infowars die offensichtliche Agenda der Sendung und die Vielzahl von Interessenkonflikten betont hatte.

Gestern enthüllten wir wie der sogenannte Dokumentarfilm, der in diesem Monat auf dem History Channel ausgestrahlt werden soll, nicht die massiven Probleme der offiziellen Erklärung über die Ereignisse von 9/11 von einer neutralen Perspektive aus betrachten

wird, sondern von vorneherein behauptet dass jede Abweichung von der Regierungsversion „ungeheuerlich“ sei. (mehr …)

prisonplanet.com

(mehr …)

Reservistengesetz von SPD und Grünen ist eine Grundlage für gesellschaftliche Militarisierung

Interview mit Ulrich Sander, Bundessprecher der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) und ihres antimilitaristischen Arbeitskreises

nrw.vvn-bda.de

Die VVN-BdA fordert ein neues NPD-Verbotsverfahren. Beachtet man die neuesten rechtsextremen Vorschläge des Bundesinnenministers Wolfgang Schäuble (CDU), so ist zu fragen: Warum sollte ausgerechnet er dieser Forderung nachkommen?

Wir richten unsere Forderungen an das Verfassungsorgan Bundestag. Wer in Sachen Demokratie und Antifaschismus auf Schäuble baut, ist verloren. Vielmehr muss die Kritik aller Demokraten endlich gegen diesen heimlichen Chef des neuen Reichssicherheitshauptamtes, bestehend aus Armee, Geheimdienste, Polizei, gerichtet sein. (mehr …)

Al-Qaida-Videos made by Pentagon

Veröffentlicht: 4. August 2007 von infowars in Nachrichten, Propaganda, Staatsterror, Terror, TV

US-Computerexperte weist Manipulationen an Aufnahmen nach

Von Rainer Rupp / jungewelt.de

Der amerikanische Computerexperte Neal Krawetz hat auf der »BlackHat-Konferenz« für Computersicherheit, die bis Freitag in Las Vegas stattfand, Beweise dafür vorgelegt, daß sogenannte Al-Qaida- Videos in der Regel digital manipuliert wurden. Urheber sei die Firma IntelCenter, die dem Pentagon nahesteht und für die Herausgabe der Videobänder verantwortlich zeichnet. Mit der von Krawetz vorgestellten neuen Technologie läßt sich zurückverfolgen, wann und mit welcher Kamera ein digitales Bild aufgenommen wurde sowie wann und wie es mit welchem Bildbearbeitungsprogramm geändert wurde. Seinen Coup präsentierte Krawetz bei der Analyse eines Videos von 2006, auf dem Bin-Laden-Stellvertreter Aiman Al Zawahiri gezeigt wird. Neben anderen Manipulationen konnte Krawetz nachweisen, daß sowohl das As-Sa­hab-Logo der angeblichen Medienabteilung von Al Qaida als auch das Logo von IntelCenter zu genau der gleichen Zeit dem Video beigefügt wurden. (mehr …)

„Keine sinnvolle Strategie des BKA“: Verwanzung von einzelnen Rechnern geplant    Foto: dpa

Statt der massenhaften Schnüffelei mit so genannten Trojanern will das Bundeskriminalamt offenbar einzelne Rechner verwanzen. VON JON MENDRALA

weiterlesen…

frocus.de

Elektronische Reisepässe sollten eigentlich besonders sicher sein. Doch jetzt stellt sich heraus: Für Kriminelle können die enthaltenen Mikrochips sogar zu einer Arbeitserleichterung werden.

weiterlesen… 

Regiert sein heisst…

Veröffentlicht: 4. August 2007 von infowars in Grundrechte, Menschenrecht, Staatsterror

alles-schallundrauch.blogspot.com
„Regiert sein heisst unter polizeilicher Überwachung stehen, inspiziert, spioniert, dirigiert, mit Gesetzen überschüttet, reglementiert, eingepfercht, belehrt, bepredigt, kontrolliert, eingeschätzt, abgeschätzt, zensiert, kommandiert zu werden durch Leute, die weder das Recht, noch das Wissen, noch die Tugend dazu haben…

Regiert sein heisst, bei jeder Handlung, bei jedem Geschäft, bei jeder Bewegung versteuert, patentiert, notiert, registriert, erfasst, taxiert, gestempelt, vermessen, bewertet, lizenziert, autorisiert, befürwortet, ermahnt, behindert, reformiert, ausgerichtet, bestraft zu werden.

Es heisst, unter dem Vorwand der öffentlichen Nützlichkeit und im Namen des Allgemeininteresses ausgenutzt, verwaltet, geprellt, ausgebeutet, monopolisiert, hintergangen, ausgepresst, getäuscht, bestohlen zu werden; schliesslich bei dem geringsten Widerstand, beim ersten Wort der Klage unterdrückt, bestraft, heruntergemacht, beleidigt, verfolgt, misshandelt, zu Boden geschlagen, entwaffnet, geknebelt, eingesperrt, füsiliert, beschossen, verurteilt, verdammt, deportiert, geopfert, verkauft, verraten und obendrein verhöhnt, gehänselt, beschimpft und entehrt zu werden.

Das ist die Regierung, das ist ihre Gerechtigkeit, das ist ihre Moral.“

Pierre Joseph Proudhon 1809 – 1854

Generalstreik in Amerika!

Veröffentlicht: 4. August 2007 von infowars in 911Truth

alles-schallundrauch.blogspot.com
Ein Generalstreik ist für den 11. September 2007 in ganz Amerika vorgeschlagen worden. Alles muss ruhen an diesem Tag. Keine Arbeit, Schule oder Einkaufen. Auch wenn wenige daran teilnehmen, dieses Ereignis wird die Mächtigen aufrütteln. Es muss ja was passieren, denn alles was bisher gelaufen ist hat nichts genützt. Besser ist wenn Millionen auf die Strassen gehen um ihre Meinungen und Forderungen laut auszudrücken. Wenn alle Räder still stehen, dann muss das etwas bewirken. Nur wenn wir sie in ihrer Geldbörse treffen, dann hören die zu.

Endlose Kriege, hunderttausende tote Iraker, Folter, Überwachung, Zerstörung der Freiheitsrechte und Unschuldsvermutung, Diktatorische Macht ohne Rechenschaftspflicht.

Die offenen Fragen zum 11. September, Massenmedien, Konzerndiktatur, Tyrannei, Faschismus und die vielen Lügen.

Die Zeit ist reif um nein zu alle dem zu sagen, so lange wir es noch können.

Wir verlangen Amtsenthebung und Gerichtsverfahren, das Ende der Kriege und Wiederherstellung der Verfassungsrechte.

Raus auf die Strassen!

Startet euch lokal zu organisieren, schaut euch die Foren an auf TruthMove.org und TruthAction.org für Hilfe und Ideen, findet eure Gruppe in der Nähe oder Meetup.com um anzufangen. Diese Aktion wird in jeder Stadt passieren wenn wir die Botschaft nah und fern verbreiten… es ist unsere Pflicht. Hier das Plakat:

Von Elke Groß und Ekkehard Sieker

gerhard-wisnewski.de

Als am 27. Mai 2007 um Mitternacht der venezolanische Privatsender RCTV seinen Sendebetrieb medienwirksam einstellte, sind auch Vertreter der Pariser Menschenrechtsorganisation »Reporter ohne Grenzen« (RoG) bei diesem Ereignis in den RCTV-Redaktionsräumen in Caracas anwesend. Nachdem die terrestrische Sendelizenz von RCTV seitens der venezolanischen Telekommunikationsbehörde CONATEL nicht verlängert worden war, verzichtete der Privatsender auf die Ausstrahlung eines regulären Programms vorläufig ganz. Der Entscheidung der Regierungsbehörde Ende Mai dieses Jahres waren verfassungswidrige politische Aktivitäten des Senders vorausgegangen. So hatte RCTV – und andere private Sender – im April 2002 den blutigen Umsturzversuch gegen die Regierung von Hugo Chávez durch rechte Militärs und Unternehmer unterstützt. RCTV sendete damals manipulierte Bilder von den Unruhen und setzte die Lüge in die Welt, daß Anhänger der Chávez-Regierung auf »unbewaffnete oppositionelle Demonstranten« geschossen hätten.

chavez.jpg

(mehr …)

Analyzing Larry Silverstein’s „Pull It“ Comment

Veröffentlicht: 4. August 2007 von infowars in 911Truth, WTC 7

Lucus Drador

„I remember getting a call from the fire department commander telling me that they were not sure they were going to be able to contain the fire. I said you know we’ve had such terrible loss of life, maybe the smartest thing to do is, is „Pull It“, ahhh, and they made that decision to pull and then we watched the building collapse“ —Larry Silverstein (mehr …)

Russian FSB are caught planting bombs in buildings to blame on the Chechens.

eng.terror99.ru 

[prisonplanet.com]

History Channel, Popular Mechanics, NBC & Hearst Publishing produzieren zusammen Dokumentarfilm trotz
massivster Interessenkonflikte 

911

Steve Watson & Paul Joseph Watson
Prison Planet
Thursday, August 2, 2007

[infokrieg.tv]      

Ein bald erscheinender Dokumentarfilm namens „The 9/11 Conspiracies“ (die 9/11-Verschwörungen) könnte die bisher größte Medienattacke auf die 9/11-Wahrheitsbewegung darstellen und bei der Sendung sind eine Verzerrung der Fakten, Vetternwirtschaft und massivste Interessenkonflikte schon vorher absehbar.
Der sogenannte Dokumentarfilm verspricht nicht, die Probleme der offiziellen Erklärung der Ereignisse von 9/11  von einer neutralen Perspektive aus zu analysieren, sondern erklärt vorweg dass jede Abweichung von der offiziellen Version „ungeheuerlich“ sei. (mehr …)

This is a video to awaken the sheeple who believe microchipping the human population is a good thing.

So now are you going to do your homework and understand these words and terms below?: Human Chipping, Verichip, IBM , Nazi Germany , Hollerith Machine, George Orwell, 1984 , Mark of the beast, DNA chip, Forced chipping, identity protection, world database, cyborg, biometrics

WATCH MORE ….

http://link.brightcove.com/services/link/bcpid507922847/bclid507831283/bctid507828817

Stoppt das Telemediengesetz!

Veröffentlicht: 4. August 2007 von infowars in Deutschland, Grundrechte, Medien

mein-parteibuch.com

Benutzt auch Du ab und zu einen elektronischen Informations- und Kommunikationsdienst, der nicht Telekommunikationsdienst nach § 3 Nr. 24 des Telekommunikationsgesetzes, der ganz in der Übertragung von Signalen über Telekommunikationsnetze besteht, telekommunikationsgestützter Dienst nach § 3 Nr. 25 des Telekommunikationsgesetzes oder Rundfunk nach § 2 des Rundfunkstaatsvertrages ist? (mehr …)