Archiv für 4. Juli 2007

Fahrplan für ein diktatorisches europäisches Jahrhundert;
von der globalen Elite geschaffene Krisen als Vorwand

EU-Armee

3.Juli 07 / infokrieg.tv / Alexander Benesch

Die CDU/CSU, die SPD, die Grünen, die Linke, die FDP, die NPD und noch einige andere Parteien sind vergleichbar mit den Kämpfern der Profi-Wrestlingorganisation WWE: Einer gewinnt vielleicht für eine gewisse Zeit die Gunst der zahlenden Zuschauer mehr als der andere und hält den Champion-Titel, aber letztendlich ist der Verlauf aller Kämpfe vorher abgesprochen und sämtliche Kontrahenten arbeiten für denselben Boss, dem der ganze Laden gehört.
Und manchmal dreht auch ein Kämpfer völlig durch, wie zuletzt Christopher Benoit.

Die SPD verrät sich mit dem neuen Strategiepapier „Auf dem Weg zu einer europäischen Armee“ als Werkzeug einer eiskalten globalen Elite; das zur Spaltung und Ablenkung der Bürger entworfene Denkmuster „linksliberal gegen rechtskonservativ“ ist endgültig als Käfig für den menschlichen Geist entlarvt. (mehr …)

Mit der Übung kommt der Tod

Veröffentlicht: 4. Juli 2007 von infowars in Großbritannien, Polizeistaat, Staatsterror

Von Gerhard Wisnewski

Am 7. Juli 2005 kamen während einer sogenannten Anti-Terror-Übung in London 52 Menschen ums Leben, 700 wurden verletzt. Die Bomben explodierten exakt zu den von der Übung vorgesehenen Zeiten an den vorgesehenen Plätzen. Davon haben Sie noch nie was gehört? Doch, doch: Man hat es Ihnen bloß etwas anders erzählt: Islamistische Attentäter hätten sich am 7. Juli 2005 in drei U-Bahnen und einem Bus in die Luft gesprengt und dabei 52 Menschen getötet und 700 verletzt. (mehr …)

Der israelische Atomforscher Mordechai Vanunu muss nach 18 Jahren Haft wegen Geheimnisverrats erneut ins Gefängnis. Ein Gericht in Jerusalem legte das Strafmaß für Verstöße gegen seine Auflagen auf sechs Monate fest. Die Haft wurde ausgesetzt, um den 52-Jährigen die Möglichkeit zur Berufung zu geben. Vanunu war im April schuldig gesprochen worden, Interviews mit ausländischen Medien geführt zu haben.

weiterlesen…

Libby: Bush erspart seinem Kumpel das Gefängnis

Veröffentlicht: 4. Juli 2007 von infowars in USA

Statt 30 Monaten Gefängnis winkt die Freiheit: Der frühere Stabschef von US- Vizepräsident Dick Cheney, Lewis Libby, muss auf Intervention von Präsident George W. Bush seine Strafe nicht absitzen.

weiterlesen…