Minister geht nicht gegen Organspende-Show vor

Veröffentlicht: 31. Mai 2007 von infowars in EU, Gesundheit, Medien, Menschenrecht, Nachrichten, Polizeistaat
Nierentransplantation  

Die Show-Idee erscheint bizarr: Todkranke Menschen spielen um eine Niere, die eine krebskranke Frau spenden will. Die Show des öffentlich-rechtlichen Jugendsenders BNN soll am Freitag Abend im niederländischen Fernsehen ausgestrahlt werden. Trotz zahlreicher Proteste will der zuständige Minister nicht einschreiten.

tagesschau.de/Von Ludger Kazmierczak, WDR-Hörfunkkorrespondent Den Haag

Ronald Plasterk hat ein mulmiges Gefühl im Magen, wenn er an die Ausstrahlung der Großen Spendershow am kommenden Freitag denkt. Doch der niederländische Kultur- und Bildungsminister will nichts unternehmen, um die umstrittene Sendung zu stoppen. Dies sagte der Sozialdemokrat in einer aktuellen Fragestunde im Parlament: „Artikel sieben des Grundgesetzes verbietet, dass ich in Programmentscheidungen eingreife. Das wäre Zensur. Die Absicht des Senders, auf die Probleme der Organspende aufmerksam zu machen, finde ich gut. Aber gerade wegen des Wettbewerbcharakters scheint mir die geplante Show dazu nicht geeignet zu sein. Doch letztlich müssen die Programmverantwortlichen entscheiden.“

Faktisch ein Todesurteil für unterlegene Kandidaten

Der öffentlich-rechtliche Jugendsender BNN will am Freitag abend um 20.30 Uhr vier sterbenskranke Menschen in einer Show zusammenbringen. Darunter ist die krebskranke Lisa, die weiß, dass sie nicht mehr lange leben wird. Die 37-Jährige ist bereit, eine Niere zu spenden. Und um dieses Organ bewerben sich in der Sendung drei Kandidaten im Alter zwischen 18 und 40 Jahren. Lisa darf mit Unterstützung des Fernsehpublikums selbst entscheiden, wem sie ihre Niere spendet. Bei der TV-Show kann nur einer gewinnen, was für die anderen beiden Kandidaten einem Todesurteil gleich kommt. Die konservativen Parteien in Den Haag halten das Konzept der Show daher für unmoralisch.

weiterlesen


Kommentare
  1. Netzkultur sagt:

    Organspendeausweis?

    Wer von Euch diskutiert denn eifrig mit, über diese ach so verwerfliche “Gewinn eine Niere”-Show?
    Die Legitimation für Wortbeiträge kann als Organspendeausweis hier downgeloaded werden.

  2. Isostar 71 sagt:

    Ich mache bei der Organspende nach meinem Ableben gerne mit, denn (frei nach David Icke) bin ich unzerstörbare Energie und mein Körper ein Vehikel.
    1.) In Polen gibt es Hundekämpfe, wo sich die Tiere zum Erfreuen der Menschen selber massakrieren, manchen kleineren werden vorher die Zähne rausgezogen, damit das Blutvergießen noch krasser kommt. Die Illuminati machen das ganze heute noch mit noch größerem Profit.
    2.) Diese Show ist ein Gladiatorenkampf auf Leben und Tod im neuen Stil, menschenverachtend bis aufs Blut.
    3.) Achtung: jetzt wirds provokant und bin kein Rechter:
    Wo liegt denn in der Menschenverachtung hier der Unterschied zum Nationalsozialismus ? Richtig, es gibt keinen. Der Unterschied liegt darin, dass Adolf Hitler und seine NSDAP wenigstens noch dafür Sorge getragen haben, dass Deutsche noch genug zum Essen hatten (Eintopfsonntage, Reduktion der Massenarbeitslosigkeit etc.) während die herrschende „Global-Nazi-Germany“ Bewegung sogar dieses Anliegen ihrer Profitgier opfert. Wetten, das es dem durchschnittlichen Deutschen 1934-1938 besser ergangen ist als der heutigen US-Unterschicht ? Die NS-Politik für Deutsche war wesentlich sozialer als der Global-Faschismus heute !
    Als die ersten Progrome aufkamen und die NSDAP den Juden sagte, sie sollen das Land verlassen, ja, welcher Staat wollte sie denn aufnehmen ?
    Richtig, keiner ! Daraus zog Hitler doch die Konsequenzen !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s