Archiv für 10. Mai 2007

gulli.com

Herr Schäuble ist bekanntlich ja „anständig“, weswegen ihm der Verfassungsschutz keine Trojaner unterschieben braucht. Zu verbergen hat er – offenbar im Unterschied zu Ärzten, Anwälten und Journalisten – aber doch so einiges. Weshalb er sich und anderen Regierungsmitgliedern abhörsichere Handhelds entwickeln läßt.

(mehr …)

Die UN und die Reduzierung der Weltbevölkerung
Die WHO setzt International gebannte Insektizide gegen Bewohner der 3. Welt ein.
Die grausame „Ein-Kind-Politik“ Chinas als Vorbild für die Geburtenkontrolle der UN

nextwar.ne.funpic.de

Heute leben geschätzte 6 Mrd. Menschen auf diesem Planeten. Laut der Befürworter der Nachhaltigkeit kann unser Planet nur rund 2 Mrd. Menschen ausreichend mit Wasser und Nahrung versorgen. Aus diesem Grund soll die Weltregierung dafür zuständig sein die Weltbevölkerung zu reduzieren. (mehr …)

Infokrieg Webradio

Veröffentlicht: 10. Mai 2007 von infowars in EU, Geschichte, Nachrichten, Podcasts, Schulmassaker, USA

infokrieg.tv

Tonband-Geständnis von CIA-Legende Hunt über JFK-Attentat / Bruce Willis: „JFKs Mörder heute noch an der Macht“/ Die Polizei von Blacksburg, Virginia: Am Einschreiten gehindert / EU & NAU werden fusioniert

download


BBC uncovered incredible archived Bilderberg documents which confirmed that both the EU and the Euro were the brainchild of Bilderberg. Click here for the full MP3 file.

Prisonplanet | June 11 2006

Alex Jones travelled to Canada this weekend to document the Conference of the secretive Bilderberg group. Contacts within group and at the Brookstreet hotel leaked an exclusive full list of Bilderberg attendees to us. Click below for images of the attendees list. (mehr …)

Die New York Times ist die Wahrheit! Taliban für Drogen verantwortlich?Taliban erhöhen durch Zauberkräfte auf Distanz die Drogenproduktion in Afghanistan

Von Karl Weiss /karlweiss.twoday.net

Nein, die New York Times (NYT) lügt und verdreht keineswegs, sie gibt nur selektiv jene Meldungen an ihre Leser weiter, die nicht den Verdacht aufkommen lassen können, der Überfall auf Afghanistan im Jahre 2001 sei auch deshalb unternommen worden, um den Anbau von Mohn zur Heroin- und Opium-Herstellung wieder anzukurbeln. (mehr …)

US-Regierung und CIA offenbar tief in afghanischen Drogenhandel verstrickt

Von Elmar Getto/ karlweiss.twoday.net

Jetzt steht es also fest: Die afghanische Wahl-Farce hat das Ergebnis, das man nicht direkt als überraschend bezeichnen kann: Der von den USA eingesetzte Übergangspräsident Karsai, der „eng mit dem CIA zusammengearbeitet hat“, ist nun “gewählter Präsident”. Welch Zufall! Die von neutralen Beobachtern klar gekennzeichneten Wahlfälschungen werden nicht beachtet, nicht die Personen, die viele Male wählen konnten, nicht die Wahllokale, die einfach schlossen, als die “richtigen Leute” gewählt hatten. Das offizielle US-Amerika wird ab sofort in die Welt posaunen: “Afghanistan hat einen demokratische gewählten Präsidenten! Wir haben die Demokratie nach Afghanistan gebracht!” (mehr …)