Archiv für 16. März 2007

Robert Baer
TIME
Friday, March 16, 2007

It’s hard to tell what the Pentagon’s objective really is in releasing the transcript of Khalid Sheikh Mohammed’s confession. It certainly suggests the Administration is trying to blame KSM for al-Qaeda terrorism, leading us to believe we’ve caught the master terrorist and that al-Qaeda, and especially the ever-elusive bin Laden, is no longer a threat to the U.S. (mehr …)

Fallacy of testimony exposed as story blows up in Pentagon’s face

Paul Joseph Watson
Prison Planet
Friday, March 16, 2007

Khalid Shaikh Mohammed’s alleged confession testimony has been thoroughly discredited after it emerged that one of the targets he identified, the Plaza Bank, was not founded until 2006, four years after the alleged Al-Qaeda mastermind’s arrest. (mehr …)

Von den nationalen Strafverfolgern gespeicherte Fingerabdrücke sollen bis Ende nächsten Jahres in einer EU-weiten Datenbank zusammengeführt und möglicherweise auch Dritten – beispielsweise US-Ermittlern – zugänglich gemacht werden. Kosten und Vorgehensweise werden aktuell ermittelt, doch Skeptiker aus allen EP-Fraktionen sind auf den Plan gerufen worden.

gulli.com

Den seltenen Fall einer fraktionsübergreifenden Skepsis konstatiert die Times Online. In einem langen EU-Dokument zur politischen Zielsetzung vergraben, birgt der Vorschlag einigen Zündstoff. Euroskeptiker lehnen die Pläne wegen der Erzeugung eines Polizei-Superstaats ab, Europabefürworter beklagen die entstehende Bedrohung von bürgerlichen Freiheiten. (mehr …)

Auf der CeBIT gab EU-Kommissarin Vivane Reding bekannt, dass es keine Regulierung der umstrittenen RFID-Chips durch die EU geben soll. Entsprechende Datenschutzrichtlinien könnten bei Bedarf erweitert und angewendet werden.

gulli.com

„Von höchster Wichtigkeit ist die gesamte Implementierung dieser Chips, um die Probleme in unserer Gesellschaft zu lösen“, sagte Reding, um weiter zu betonen, dass Europa in der Funkchip-Technik führend sei. Der Technik müsse freie Hand gegeben werden, um ihr auch weltweit zum Durchbruch zu verhelfen. (mehr …)

Videomitschnitt des Vortrags „Sie haben das Recht zu schweigen“ von Udo Vetter (lawblog.de) auf dem 23. Chaos Communication Congress. Durchsuchung, Beschlagnahme, Vernehmung – Strategien für den Umgang mit Polizei und Staatsanwalt

Wer online lebt und arbeitet, tut dies unter den Augen der Strafverfolger. Der Vortrag schildert, wie Durchsuchungen, Vernehmungen und Ermittlungsverfahren ablaufen. Er erklärt, wie man sich gegenüber Polizei und Staatsanwaltschaft richtig verhält.

Ohne Worte

Veröffentlicht: 16. März 2007 von infowars in Atomkrieg, Geopolitik, Krieg, Terror, USA

wisnewski

Go back to sleep, you can trust a press release from a heavily redacted secret military tribunal of a tortured detainee conducted by individuals representative of an oligarchy whose every deception, gross violation of U.S. law, and act of imperial bloodletting over the last six years rests on maintaining the orthodoxy of the official 9/11 myth
Paul Joseph Watson
Prison Planet
Thursday, March 15, 2007

Khalid Shaikh Mohammed, the alleged „Al-Qaeda mastermind,“ has confessed to direct involvement in a myriad of terrorist attacks and assassination plots around the world, including 9/11 „from A to Z,“ but some are likely to be disappointed that after 5 years of torture he stopped short of accepting responsibility for killing Kennedy, creating AIDS and being the real Santa Claus. (mehr …)