Archiv für 9. Februar 2007

Tausende Gegendemonstranten zur sogenannten Münchner Sicherheitskonferenz erwartet. Organisator Teltschik entgleist verbal
Von Claudia Wangerin

jungewelt.de
Polizei schützt in München (mehr …)

Der Wiener Rabbiner Moshe Friedman hält Zionismus für Teufelswerk, relativiert den Holocaust und schüttelt auch Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad gerne die Hand. Damit macht er sich vor allem bei Antisemiten beliebt.
Von Matthias Drobinski /sueddeutsche.de

(mehr …)