Archiv für 16. Januar 2007

Von Gerhard Wisnewski

Der ZDF-Wissenschaftsjournalist Joachim Bublath gehört zu den kritischeren Köpfen im Bereich Wissenschaftsjournalismus. Während andere brav nachbeten, was ihnen Professoren mit dicken Computern (oder dicke Professoren mit Computern) so alles in den Block diktieren, nimmt Bublath so manchen Wissenschaftsquark in so diplomatischen und konzilianten Tönen auseinander, daß man oft gar nicht mitbekommt, wie kritisch seine Berichte sind. Jüngstes Beispiel: Die uns alle bedrohende „Klimakatastrophe“, die zu einer immer wärmeren Erde führen soll, einschließlich gräßlicher Folgen für die

Menschheit. Klimakatastrophe? Na und?, könnte man da fragen. (mehr …)


download

Lyrics:
Wir leben in `nem Land, in dem mehr Schranken stehn als es
Wege gibt, mehr Mauern als Brücken gibt, Stimmung is negativ,
(mehr …)