Archiv für 10. Januar 2007

23.01.2006/ Von Gerhard Wisnewski

Aktenzeichen xy ungelöst, übernehmen Sie: Da findet eine Entführung statt. Die Regierung entschließt sich zur Zahlung eines Lösegeldes. Vor der Aushändigung an die Entführer werden die Seriennummern der Geldscheine notiert. Anschließend wird die Geisel freigelassen. Warum wurden die Nummern der Geldscheine notiert? Ganz klar: um die Ermittler auf die Fährte der Entführer zu führen. Denn wer das Lösegeld besitzt, ist verdächtig, an der Entführung teilgenommen zu haben. Und siehe da: tatsächlich findet man umgehend einen Teil der registrierten Scheine, und zwar bei dem Entführungsopfer! (mehr …)

21.01.2006/ Von Gerhard Wisnewski

Die sogenannte „Osthoff“-Entführung ist auf dieser Seite ja schon des öfteren mißtrauisch kommentiert worden. Es drängte sich der Eindruck auf, daß mit dieser Entführung etwas nicht stimmte.

http://www.gerhard-wisnewski.de/modules.php?name=News&file=article&sid=63
http://www.gerhard-wisnewski.de/modules.php?name=News&file=article&sid=93

Daß dies allerdings wirklich herauskommen würde, und dann auch noch so schnell, hätte ich mir nicht träumen lassen. Laut einem Bericht der Webseite der Zeitschrift Focus von heute hatte das „Entführungsopfer“ Susanne Osthoff nach der Freilassung Teile des von der Bundesregierung gezahlten Lösegeldes bei sich: (mehr …)

FOX verbreitet exzessive Kriegsrechtspropaganda
Steve Watson
Infowars.net
Tuesday, January 9, 2007

(Übersetzung: Alexander Benesch)

Die neue Staffel der Hitserie „24“ die am kommenden Wochenende auf Sendung gehen wird, bereitet die US-Bevölkerung auf Konzentrationslager und das Inhaftieren von Bürgern in Krisenzeiten darin vor.

Die Eröffnungsfolge zeigt ein Amerika in Chaos, erschüttert durch Massenanschläge und Paranoia.

11 Städte, darunter New York, Atlanta, San Antonio und Los Angeles, wurden innerhalb von mehreren Wochen angegriffen:
(mehr …)

 

Propaganda Keeps Being Pushed by FOX

Steve Watson
Infowars.net
Tuesday, January 9, 2007

The new season of 24, that is to air this coming weekend, is to prepare the American people for the idea of concentration camps, detention centers and the rounding up of people in times of crisis.

The opener depicts an America besieged by mass terrorist attacks and public paranoia, with 11 cities, including New York, Atlanta, San Antonio and L.A., having been attacked in the space of a few weeks. Watch it:

(mehr …)

Bill O’Reilly gets crazy

Veröffentlicht: 10. Januar 2007 von infowars in Geopolitik, Medien, Militär, Nachrichten, Propaganda, Terror, USA, Video Clips

Von Justus Leicht/ www.wsws.org
9. Januar 2007

Am 15. Februar letzten Jahres hatte das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) in Karlsruhe das noch von der alten, rot-grünen Bundesregierung eingeführte „Luftsicherheitsgesetz“ für verfassungswidrig und nichtig erklärt. Das Gesetz sollte den Verteidigungsminister ermächtigen, den Abschuss von zivilen Passagierflugzeugen anzuordnen, wenn „nach den Umständen davon auszugehen ist“, dass das Flugzeug „gegen das Leben von Menschen eingesetzt werden soll“.

Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble hat auf dieses Urteil reagiert, indem er eine Verfassungsänderung vorschlägt, die sehr viel weiter geht. (mehr …)

Es war einmal ein Spiegel

Veröffentlicht: 10. Januar 2007 von infowars in Deutschland, Geschichte, Medien

Der Spiegel wurde nach seiner Gründung vor 60 Jahren zum Leitorgan einer ganzen Generation von Journalisten und Politikern. Doch spätestens mit dem Wechsel des Kanzleramts nach Berlin waren an der Spitze des politischen Journalismus Veränderungen zu spüren – Veränderungen, die auf Dauer der Auflage nicht gut tun werden. (mehr …)