Das negative Menschenbild der Eliten und die wissenschaftliche Verblödung der Sklaven

Veröffentlicht: 20. November 2006 von infowars in Deutschland, Geopolitik, Medien, Mindcontrol, Propaganda

 

Samstag, 18. November 2006, NWOFighter

Editiert von Alexander Benesch infokrieg.tv

Sobald man sich das negative Menschenbild der Eliten einmal betrachtet, wird schnell klar weshalb auf die Schüler in den öffentlichen Schulen die Methoden der Verhaltenspsychologie angewandt werden.

Die Eliten gehen davon aus, dass

1. jeder Mensch der nicht der Elite angehört, ein treibgesteuertes Tier, ein Teil einer dummen Herde sei, dessen animalische Instinkte von einer staatlichen Instanz in Zaum gehalten werden müssen.

2. der Mensch nur ein Teil der sichtbaren Materie sei — Dinge wie der Besitz eines Innenlebens (Seele, Verstand, Kreativität, Gefühle, Moral, usw.) werde ihm abgesprochen.

3. der Mensch und die herrschende Gesellschaftsordnung ein Zufallsprodukt der Evolution oder das Ergebnis von Naturgestzen sei; die Elite herrsche weil sie halt eben die überlegeneren Geschöpfe sind.

4. der Mensch lediglich ein kleines Rädchen im gesellschaftlichen oder im globalen Getriebe sei.

Dieses Menschenbild ist demjenigen der jüdisch-christlichen Religion sowie jedem Verständnis von Freiheit und Individualität diametral entgegen gesetzt. Die klassische jüdisch-christliche Glaubenslehre sowie das moderne Menschenbild postulieren, dass der Mensch sich fundamental vom Tier unterscheide, dem Tier sogar haushoch überlegen sei.

Der menschliche Verstand, seine Fähigkeit zu Kreativität und Moral verleihen dem Menschen erst seine Menschlichkeit und Menschenwürde.

DieseÜberzeugungen passen nicht in die „Neue Weltordnung“ (NWO) der globalen Elite.

Zu den Vertretern des negativen Menschenbildes zählten ach-so-angesehene Personen wie Sigmund Freud (1856-1939), Freuds Neffe, Edward Bernays (1891-1995), Walter Lippman (1889-1974), Carl Gustav Jung(1875-1961), Wilhelm Wundt (1832-1920), dessen Großvater, Kirchenrat Karl Kasimir Wundt (der unter dem Decknamen „Rafael“ ein Mitglied des Illuminatenordens war), Wundts Schüler Kurt Lewin (1890-1947) , Theodor Adorno (1903-1969) und die „Frankfurter Schule“, Margaret Mead (1901-1978), Burrhus Fredric Skinner (1904-1990, John B. Watson (1878-1956), Edward Lee Thorndike (1874-1949), Iwan Petrowitsch Pawlow (1849-1936), John Dewey (1859-1952), Bruno Bettelheim (1903-1990), Eric Trist (1911-1993), Frederick Edmund Emery(1925-1997).

Burrhus Skinner

Natürlich sind diese Urgesteine inzwischen ausgestorben, doch gibt es unzählige Generationen von Schülern, die diese kulturpessimistischen, menschenverachtenden Denktraditionen bis heute fortsetzen.

Es sollte jetzt klar geworden sein, dass diese Philosophen, Psychologen, Psychiater, Soziologen, Verhaltensforscher, usw. nicht ihr ganzes Leben in einem akademischen Elfenbeinturm in Wolkenkuckucksheim verbringen–betriebsblind, schrullig, senil, entrückt, realitätsfremd, aber harmlos und menschenfreundlich. Ganz im Gegenteil: Diese Wissenschaftler aus der NWO-Elite arbeite(te)n konkrete Strategien aus um uns,

die Bürger, zu dominieren.

Die Eliten haben eine ganz „eigenwillige“ Auffassung von Wissenschaft. Sie stellen nämlich eine Hypothese/Behauptung auf („alle Menschen aka Mitglieder der Massenbevölkerung sind Tiere“), setzen dann alle Hebel in Bewegung und stellen die geeigneten gesellschaftlichen Rahmenbedingungen her um ihre Hypothese zur Realität zu machen. Soviel zu den (Sozial-)Wissenschaften an den legendären, tonangebenden Eliteunis wie Oxford, Cambridge, Yale, Stanford, etc.

Methoden der Volksverblödung

Mit welchen Methoden gehen die Eliten vor, um den Durchschnittsbürger in ihr kulturpessimistisches, negatives Menschenbild zu pressen?

Allmähliche Lahmlegung/Ausschaltung des menschlichen Denkapparats/Verstands durch Psychopharmaka und andere Drogen, Gifte in Impfstofffen und Nahrungsmitteln, schädliche und nährstoffarme Ernährung, stumpfsinnige Routinearbeiten, Propaganda, geistlose Unterhaltung, ein

katastrophales Schul-/Universitätssystem, New-Age-Religionen.

Inzwischen dürfte vielen Menschen bekannt sein dass beim Betrachten von typischen Fernsehprogrammen die „Stimme im Kopf“, d.h. das aktive Denken einschläft und man in einen Zustand abdriftet der den Kriterien einer Hypnose

entspricht. Wussten sie allerdings dass an der universität von Texas in Versuchsreihen Affen in Stühle geschnallt werden um an ihnen die Auswirkungen von verschiedenen Bildschirm-flickerraten auf das Gehirn zu testen?

Die Eliten setzen noch eins drauf, indem sie dreist behaupten dass sie nur das mediale Angebot liefern welches die Konsumenten bestellt haben. Mit dieser Lüge können sie wunderbar die Ursache (schlechte Schulsystem, niveauloses Unterhaltungsprogramm) und die Wirkung (Volksverblödung) vertauschen, wobei die Opfer gleichzeitig zu Tätern abgestempelt werden. Da hilft wirklich nur noch der Boykott.

Wird dem Menschen das Recht auf einen eigenen Verstand, auf hohe moralische Wertmaßstäbe, auf ein inneres Bewusstsein erstmal aberkannt, liegt der nächste Schritt nah: Die wachsende Unterschicht von inzwischen mehreren Milliarden Sklaven auf der welt wird als Gefahr für den Planeten deklariert und die Vernichtung dieses „Unkrauts“, eine Reduzierung der Weltbevölkerung um rund 80 %, wird von der elite und ihren Top-Akademikern immer lauter offen gefordert.

Menschenbild der Behavioristen

Dem Menschenbild der Behavioristen liegt ebenfalls die Ansicht zugrunde, dass der Mensch ein Tier sei und dass aus einem Menschen ein Roboter gemacht werden kann.

Alle Reaktionen der Sklaven (sprich: Normalbürger) sind Antworten auf die Reize in seiner Umgebung. Er ist das Produkt seiner Reflexe. Schlußfolgerung: Der Mensch ist vollkommen kontrollierbar, solange sein Handlungsspielraum, sein Aktionsradius, seine Umwelt gesteuert werden kann. In einer stabilen Umgebung

kann der Mensch mit kühlem Kopf zum Erreichen von Gemeinwohl planen und handeln.

Aus diesem Grund müssen die NWO-Strategen „Turbulenzen“ oder „Spannungsfelder“ (Wirtschaftskrise, Blitzkriege, Börsenkrach, Familiendrama, usw.) inszenieren. Nur so kann der Mensch in Schach gehalten werden. Es ist absehbar, wie der Mensch auf unerträgliche Stress-Situationen reagieren wird: Mit Flucht– und zwar in Form von Dissoziation, kognitive Dissonanz, Regression, Drogen.

Das Verhalten des Menschen wird in die gewünschte Richtung gelenkt bzw. er wird konditioniert, indem der NWO-Elite genehmes Verhalten belohnt und „falsches“ Verhalten bestraft wird.

Die Agenda der Elite, Machtausweitung und letztendlich völlige Dominanz des gesamten Planeten, wird als politische „Lösung“ der heimlich selbst geschaffenen Krisen angeboten.

Alle Schulkinder in den staatlichen Schulen werden von den elitären Wissenschaftlern und Forschern im Dienste der NWO als „Versuchstiere“ angesehen, und deswegen müssen sie behavioristische Unterrichtsmethoden über sich ergehen lassen. Ziel ist die Überführung der Haltungen/Meinungen/Verhaltensweisen des Schülers vom Ist-Zustand in den gewünschten Soll-Zustand per Konditionierung. Der gewünschte Soll-Zustand ist durch ein Spektrum von vorher festgelegten, messbaren Richtlinien („nationale Standards“ oder „Ergebnisse“) in Bezug auf das Denken, Fühlen und Verhalten gekennzeichnet und seine Erzielung wird mittels Einstellungstests festgestellt.

Der Soll-Zustand tritt dann ein, wenn der Schüler folgende Lernziele erreicht hat: Schlechte Lese-und Schreibfähigkeit, mittelmäßig ausgeprägtes logisches und analytisches Denkvermögen, Beherrschung der „politisch korrekten“ Ansichten zu Reizthemen, die je nach Situation auch variieren können (Situationsethik), hohe Grad an Konformität und Unterordnung, kein Traditionsbewusstsein, Weltbürgermentalität, usw.

In der Schule werden die Einstellungen/Meinungen des Schülers per Tests untersucht. Der erfolgreiche Abschluss einer Klassenstufe bedeutet also, dass der Schüler den Übergang vom jeweiligen Ist-Zustand zum Soll-Zustand (so wie ihn die Eliten haben wollen) gelungen ist.

Lassen sie sich und ihre Kinder nicht zu Untermenschen degradieren, durchschauen sie die Agenda der Eliten und ihren Gehilfen aus Politik, dem Bildungssystem und den Massenmedien!

Sie haben einen Verstand, sie haben Rechte; fordern sie ein was ihnen als Mensch zusteht!

 

 

 

Kommentare
  1. Johann sagt:

    Ja, es werden immer mehr Kinder verblödet. Dafür werden sie vom Jugendamt entführt und in speziell dafür ausgebildete , sogenannte Pflegefamilien, gesteckt.
    Der Mensch wird von seiner eigenen Spezies bekämft.
    Die BRD ist nicht mehr existent seit dem 17.JUli 1990 (Wegfall des Artikel 23 Grundgesetz).
    Merkt endlich, dass wir eine Diktatur haben und das die NWO in gange ist.

  2. infowars sagt:

    leider interessiert es in deutschland kaum jemanden. die ignoranz der menschen ist hier unglaublich gross! !
    die meissten haben die bequeme realität des mainstreams übernommen.
    unsere argumente nehmen sie als angriff auf anstatt sich die fakten anzusehen…. man sieht richtig die angst in ihren augen. wirjlich heavy.
    die menschen bekommen die regierung, die sie verdienen! traurig aber war!

  3. […] wissen nur sie selbst, Pardon, SIE selbst. Es wissen bestimmt auch nur SIE warum ich dann auf diesem Artikel gelandet bin. Unter anderem Freud und Adorno werden da munter mit Behavioristen in einen Topf […]

  4. djego sagt:

    pisa, harz4, weltwirtschaftskriese, kreige gegen ländere die 1 atom bombe bauen wollen -.-“ hallo selbst ein idiot sollte merken das dort was nciht stimmt!

    gehen wir davon aus das ein land 1 atombombe bauen will! was oder wer gibt dem land das fast 155 atombomben hat dieses land anzugreifen??? müssten nicht sie zu erst ihr los werden um anderen ein vorbild zu sein ? und was ist der grund das sich die eu mit einmischt und nein zum krieg sagt aber am ende doch dort steht mit einem gewähr in der hand???

    na ja denk mal nach. aber :) wen man das versteht dann müsstest man zu elite gehören ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s