Archiv für 14. November 2006

Robert Fisk: ‘Unbekannte Amerikaner’ bomben im Irak

Veröffentlicht: 14. November 2006 von infowars in Geopolitik, Nachrichten, Propaganda

journalismus-nachrichten von heute 22.05.06

Karl Weiss – Bereits seit geraumer Zeit war zu vermuten, daß die fast täglichen Terroranschläge auf friedliche oder betende Schiiten im Irak, die von „US-Sicherheits-Quellen“ dem Geist Al Zarkawi zugeschrieben werden, in Wirklichkeit Werk der Besatzer im Irak sind. Sie werden in den Medien meist als Selbstmordanschläge bezeichnet, haben aber oft die typischen Anzeichen ferngezündeter Bomben, wie sie der CIA verwendet. Unklar blieb aber weiterhin, wer dann die wirklichen Selbstmordanschläge durchführt, bei denen irakische Zivilisten das Ziel sind.

irakbombe
(mehr …)