„Aktenzeichen 11.9. ungelöst – Lügen und Wahrheiten zum 11. September 2001“

Veröffentlicht: 30. Oktober 2006 von infowars in 911Truth, Deutschland, Geopolitik

l_w911header_70.jpg

Ein Film von Willy Brunner und Gerhard Wisnewski

Am 20. Juni 2003 brachte der WDR einen bemerkenswerten Dokumentarfilm. Es ist wohl der erste Film in der etablierten Medienlandschaft überhaupt, der sich zu Herzen nimmt, was Präsident Georg W. Bush vor der UN-Hauptversammlung am 10. November 2001 äußerte: . „Wir müssen die Wahrheit über den Terror aussprechen. Lasst uns niemals frevelhafte Verschwörungstheorien im Zusammenhang mit den Anschlägen des 11. September tolerieren, boshafte Lügen, die bezwecken, die Schuld von den Terroristen selbst abzulenken, weg von den Schuldigen.“ . Es handelt sich dabei um einen Film, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Licht in das Dunkel über die Vorgänge rund um den 11. September 2001 zu bringen, der die von der Bush-Regierung verbreiteten Theorien hinsichtlich der Täterschaft in Zweifel zieht, und zwar mit zwei Schwerpunkten, zum einen über den angeblichen Absturz der United Airlines 93 bei Shanksville in Pennsylvania, zum anderen über den Anschlag auf das Pentagon.

Fragen Sie doch einfach mal beim WDR nach, warum dieser GEZ-gesponsorte Film NUR 1x ausgestrahlt wurde!

Artikel dazu lesen

Kommentare
  1. […] Katja Schmid 26.10.2003 Die Autoren der Doku “Aktenzeichen 11.9. ungelöst” sollen nicht mehr für den WDR arbeiten […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s