In einer globalisierten Medizin ist das Medizinkartell König

Veröffentlicht: 29. August 2012 von infowars in Gesundheit, Pharmaindustrie, Wissenschaft/ Technik

Jon Rappoport

 

Im Jahr 1976 schrieb Ivan Illich, der große Kritiker der Gesellschaft des 20. Jahrhunderts: »Die moderne Medizin ist eine Negation der Gesundheit. Sie ist nicht so organisiert, dass sie der menschlichen Gesundheit dient, sondern nur sich selbst als Institution. Sie macht mehr Menschen krank als sie heilt.«

 

Das Medizinkartell ist die Antwort auf die Frage: Was tun mit den Menschen auf der Erde, wenn sie

erst einmal unter einer globalistischen Oligarchie leben?

 

Alles dreht sich darum, Leben zu managen, vom Mutterleib bis zum Grab, und diesem Management dient keine Institution besser als die Medizin.

 

Zunächst einmal gibt es ein System, das in endlosem Strom toxische Medikamente verteilt, die konservativ geschätzt allein in den USA jährlich 100.000 Menschen das Leben kostet. Darüber hinaus verursachen Medikamente Jahr für Jahr zwischen zwei und vier Millionen Fälle schwerer Nebenwirkungen:

 

http://jonrappoport.wordpress.com

http://jonrappoport.wordpress.com

http://jonrappoport.wordpress.com

http://jonrappoport.wordpress.com

 

Neben dieser direkten Zerstörung gibt es die Unruhe, das Leiden, die Trauer und Verwirrung, die sich wie eine Welle von jedem der Toten und Verletzten auf Familien, Freunde und Kollegen verbreiten. Der Gesamteffekt? Demoralisierung und die Unfähigkeit, über den emotionalen Schmerz hinaus zu schauen und zu denken – genau das, was man sich wünscht, wenn man einen Planeten beherrschen will.

 

Das Medizinkartell (Pharmaunternehmen, Gesundheitsbehörden, medizinische Fakultäten, Ärzte) werden schließlich jedem Einzelnen eine Behandlung von der Wiege bis zur Bahre zusichern. Das bedeutet im Laufe eines Lebens 30 oder 40 Diagnosen von Krankheiten und psychischen Störungen und Behandlungen mit toxischen Medikamenten. Es bedeutet aber auch, dass medizinische Fragen jeden, der Krankheiten für das Wichtigste im Leben hält, auf seinem Lebensweg vordringlich beschäftigen.

weiter

Kommentare
  1. [...] »In einer globalisierten Medizin ist das Medizinkartell König [...]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s